Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Brunnen am Markplatz

    Brunnen am Markplatz, Detail, Sommer

  • Ortsdurchfahrt Wollenberg

    Ortsdurchfahrt Wollenberg

  • Dorfplatz Fürfeld

    Dorfplatz Fürfeld

Verleihung der Goldenen Ehrenmedaille der Stadt Bad Rappenau an Stadtrat Erwin Wagenbach

Anlässlich seines 70. Geburtstages Anfang Mai wurde Stadtrat Erwin Wagenbach aus Wollenberg mit der Ehrenmedaille der Stadt Bad Rappenau in Gold ausgezeichnet. „Wir verleihen Dir diese Ehrung zwar aus Anlass Deines Geburtstages, aber wegen Deiner vielfältigen Verdienste um unsere Stadt“, betonte Oberbürgermeister Hans Heribert Blättgen.

So ist Erwin Wagenbach mit einer Amtszeit von 35 Jahren der dienstälteste Gemeinderat in Bad Rappenau. Im Laufe der Zeit war er Mitglied in allen Ausschüssen des Gemeinderates, seit einigen Jahren ist er auch einer der vier Stellvertreter des Oberbürgermeisters. „In all diesen Jahren hast Du Dich mit großem Engagement für die Interessen von Bad Rappenau und natürlich für die Deines Heimatstadtteils Wollenberg eingesetzt“, so OB Blättgen. Kommunalpolitisch rundum versiert habe Erwin Wagenbach sein Amt stets mit „Herzblut, Menschlichkeit und Fairness“ ausgeübt, lobte Blättgen.

Auch in der CDU ist Erwin Wagenbach seit Jahrzehnten aktiv, sowohl in Wollenberg, wo er seit der Gründung des Ortsverbandes dessen 1. Vorsitzender ist, als auch beim Stadtverband, wo er seit 1980 zum Vorstand gehört.

Ganz besonders engagiert hat sich Erwin Wagenbach aber in seinem Wohnort Wollenberg. Hier hat er viele Dinge mit angestoßen und stand als treibende Kraft hinter zahlreichen Veranstaltungen, wie dem Jakobimarkt, der 1200-Jahr Feier im Jahr 1992 oder dem Kelterfest der Feuerwehr. Die Wollenberger Feuerwehr führte Erwin Wagenbach ab 1970 35 Jahre lang als Kommandant und rief hier die erste Frauenabteilung im Stadtgebiet ins Leben. Mit 25 Aktiven, davon 7 Frauen, verfügt die Abteilung Wollenberg bis heute über eine beachtliche Stärke. „In Wollenberg bist Du eine Institution“, fasste OB Blättgen zusammen.

Unter dem Beifall der Anwesenden verlieh OB Blättgen die Goldene Ehrenmedaille an Erwin Wagenbach. Dieser dankte allen, den Gemeinderatskollegen und der Verwaltung, für die gute und konstruktive Zusammenarbeit. „Ich war nie so schwarz, dass ich nicht aus das Gute von anderen politischen Farben hätte erkennen können“, blickte Wagenbach auf sein langjähriges Wirken in der Kommunalpolitik zurück.

Ein besonderer Dank galt seiner Frau Heidrun, mit der er seit fast 50 Jahren verheiratet ist, und die ihn stets unterstützt hat.

Gemeinderatsberichte Ehrenmed E WagenbachINT
Verleihung der Ehrenmedaille in Gold: Erwin Wagenbach (l.) und OB Hans Heribert Blättgen