Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Obstwiese

Obstbaum-Aktion Stadt Bad Rappenau

Die Bad Rappenauer Bürger mit einem Grundstück auf Bad Rappenauer Gemarkung können jetzt einen aktiven Beitrag zum Erhalt der Kulturlandschaft und der biologischen Vielfalt leisten. Die Stadt Bad Rappenau stellt daher kostenlos Obstbaum-Hochstämme zum selber pflanzen zur Verfügung.
Streuobstbäume sind eine uralte Kulturform und prägen vor allem in Baden-Württemberg die gewachsene Kulturlandschaft. Aufgrund veränderter ökonomischer und struktureller Rahmenbedingungen geht der Bestand an Streuobstwiesen schon seit Jahren kontinuierlich zurück. Über den Erwerbsobstbau hinaus dienen die Streuobstbestände auch dem Boden- und Wasserschutz, tragen zum Klimaausgleich bei und schaffen einen natürlichen Lebensraum für viele Arten. Um die Streuobstwiesen zu fördern und zu erhalten, veranstaltet die Stadt Bad Rappenau zum zweiten Mal für das gesamte Stadtgebiet eine Obstbaum-Aktion. Wer sich an dieser besonderen Form der Kulturpflege beteiligen möchte, sollte sich schnellstmöglich registrieren. Es stehen maximal 300 Bäume zur Verfügung.

Meldeschluss ist der 30. September 2019 
Die Baumreservierung erfolgt in der Reihenfolge der eingehenden Bestellungen. 
Für die Registrierung benötigen wir die Angaben im Onlineformular.

Folgende Sorten stehen zur Auswahl:
Apfelsorten: Brettacher, Goldparmäne, Jakob Fischer, Kaiser Wilhelm, Zabergäurenette
Birnensorten: Gellerts Butterbirne, Stuttgarter Geißhirtle

Ablauf:
Sie registrieren sich auf der Internetseite, nach abgeschlossener Registrierung erhalten sie eine Email zur Bestätigung, welche gleichzeitig als Abholschein dient. Die bestellten Pflanzen können  gegen Vorlage der Bestätigungsemail im Bauhof Raiffeisenstraße 14 am Samstag, 23. November 2019 zwischen 9:00 und 12:00 Uhr abgeholt werden.

 

 

Wo werden die Bäume gepflanzt?

Datenschutzhinweis

Sie haben generell die Möglichkeit mit uns per Mail oder entsprechender Online Funktion Kontakt aufzunehmen. Die Angaben, die Sie dabei machen, verarbeiten wir zur Beantwortung und Prüfung Ihres Anliegens. Je nach Thema, Art des Datums und ob Sie bereits Kunde sind oder nicht, basiert die Verarbeitung der Daten auf dem Vertrag mit Ihnen, Ihrer Einwilligung oder Ihrem bzw. unserem berechtigten Interesse an der Klärung des Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a), b) und f) DSGVO. Wir werden Ihre Daten bezüglich der Anfrage löschen, sofern wir nicht gesetzlich zur weiteren Speicherung oder Aufbewahrung verpflichtet sind. Soweit die Daten noch zur Abwicklung von ausstehenden Anfragen erforderlich sind, erfolgt die Löschung frühestens nach Abwicklung dieser Anfragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der allgemeinen Datenschutzerklärung.