Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Salinenpark

    Salinenpark Frühling Krokus

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Nacht

  • Salinenpark

    Salinenpark Frühling Tulpen

  • Gradierwerk

    Gradierwerk Besucher

23.06. und 24.06.2018, mit verkaufsoffenem Sonntag und Feier zum 150-jährigen Jubiläum der Elsenztalbahn
„Warm up“ am 22.06.2018 ab 19 Uhr

Es ist wieder soweit: Das 42. Stadtfest steht 2018 in den Startlöchern. Neben dem Stadtfest wird am Sonntag auch das 150-jährige Jubiläum des Rappenauer Bahnanschlusses zur Elsenztalbahn gefeiert.

Zur Einstimmung auf das Wochenende heizt am Freitagabend bereits – quasi als Warmup – die Band Extasy auf der Volksbankbühne beim Rathaus den Besuchern kräftig ein. Erstmals wärmen sich auch die Vereine rund um die Heermann-Rhein-Bühne am Bahnhof mit der Obergimperner Band des Motorradclubs, der MCO-Band, für das Stadtfest auf. Rund um die Bühnen ist auch schon am Freitagabend für Essen und Trinken reichlich gesorgt.
 
Das Fest mit allem was dazu gehört, geht dann am Samstag, 23.06. ab 15 Uhr und am Sonntag, 24.06.2018 ab 11 Uhr richtig los. Dann wird zwei Tage lang rund ums Rathaus in der Stadtmitte und am Bahnhof gefeiert. Kulinarische, kunsthandwerkliche und viele andere Angebote sowie ein kleiner Flohmarkt warten in diesem Jahr auf die Besucher.

Beim 42. Stadtfest können sich die Besucher auf ein abwechslungsreiches Programm auf drei Bühnen freuen. Angeboten werden auch Spezialitäten aus der französischen Partnerstadt Contrexéville. Ebenso ist das Patenboot der Marine, die „Bad Rappenau“, mit einem Bierstand vertreten.

Der offizielle Startschuss fällt am Samstag, dem 23.06.2018 um 15.30 Uhr auf der Volksbank-Bühne beim Rathaus mit dem traditionellen Fassanstich durch den neuen Oberbürgermeister Sebastian Frei, der zum ersten Mal den Hammer schwingen wird, um den Zapfhahn korrekt unterzubringen. Es darf gewettet werden, ob das Unternehmen trocken vonstatten geht. Die Umrahmung übernimmt die Rappenauer Landjugendfanfarengilde Elsenzgau, die mit Pauken, Trompeten und ihren Fahnenschwingern den Fassanstich begleiten. Danach hören Sie, wie Jan Vajs und Marco Floris Violine und Gitarre zu einem tollen Sound zusammen führen. Das Akustik Duo Udo Panzer & Stefan Stremmer präsentiert Ihnen danach Ihre Lieblingssongs zum Mitsingen und Mitschnippen.

Die Stadtkapelle Bad Rappenau setzt auf der Heermann-Rhein-Bühne am Bahnhof den Startpunkt und unterhält die Besucher mit schwungvoller, rhythmischer und moderner Blasmusik. Im Anschluss daran zeigt dann die gemeinsame Jugendkapelle fast aller Rappenauer Musikvereine, was sie schon so alles drauf hat. Örtliche Vereine und Gruppen präsentieren danach  dem Stadtfestpublikum ihre tänzerischen Fähigkeiten.

Der Samstagabend steht dann ganz unter dem Motto: „42 Jahre Stadtfest – das muss gefeiert werden!!“  Während auf der Heermann-Rhein-Bühne am Bahnhof mit Sudden Inspiration treibende Rocksongs, Hymnen der Musikgeschichte und groovige Tanznummern aufeinander treffen und zu einer ganz besonderen Soundvielfalt für Jung und Alt verschmelzen, kommen Fußballfreunde beim Public Viewing Deutschland-Schweden auf der Volksbankbühne beim Rathaus auf ihre Kosten. Vor und nach dem Fußballspiel wird DJ DKAY aus dem Raum Heidelberg, dafür sorgen, dass das Runde auf dem Plattenteller bleibt - Stimmung  und Party pur ist die Devise, genreübergreifend und für jedermann......

Im Zelt des Musikvereins Bonfeld kommen die Blasmusikfreunde auf ihre Kosten.

Es gibt es aber nicht nur Musik zur Unterhaltung sondern die Evang. Stadtkirche und der Bahnhof werden in farbiges Licht getaucht.

Der Sonntag, 24.06.2018 startet um 10:00 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst in der Stadtmitte. Im Anschluss beginnt dann das Programm auf allen Bühnen. Von 13:00 bis 18:00 Uhr öffnen die Läden zum verkaufsoffenen Sonntag.

Ein Höhepunkt ist sicherlich das Frieder-Berlin-Trio, das am frühen Sonntagnachmittag an der Heermann-Rhein-Bühne beim Bahnhof die Besucher gekonnt mit Jazz, Swing und Raggae zum mitwippen und schnippen einlädt. Der SWR-Musikredakteur Frieder Berlin ist Keyboarder der SWR1 Band und ein gefragter Jazzpianist. Mit seinem Trio Piano, Bass, Drums ist er seit Jahren erfolgreich unterwegs.
 
Neu auf dem Stadtfest ist auch das Harfenquartett der Musikschule ConTakt von Maren Ferber. 4 große Harfen, 188 Saiten, 8 Hände, 4 Spielerinnen – das verspricht ein Hörerlebnis der besonderen Art. Erleben Sie Harfenmusik von ruhigen Melodien bis zu wilden Flamenco-Rhythmen. Gezupft, gewischt, geklopft - das Harfenquartett wird Sie sicher überraschen.

Zuvor werden Jan Vajs und Maro Floris musikalisch mit Violine und Gitarre die Stadtfestbesucher mit ihrem ganz besonderen Sound und tollen Stücken überraschen.

Das Programm an der Volksbankbühne beim Rathaus beschließen am Sonntag die legendären Stagedoctors aus Bad Rappenau. Sie werden uns mit Pop, Rock, Schlager oder doch lieber Neue Deutsche Welle? unterhalten. Sicherlich hört jeder einmal seinen Lieblingssong!!

Zusätzlich wird am Sonntag das 150jährige Jubiläum der Elsenztalbahn und der Anschluss Rappenaus an das Bahnnetz gefeiert. Am 25.06.1868 wurde der Regelbetrieb der Strecke Meckesheim - Sinsheim - Rappenau aufgenommen. Aus diesem Anlass werden auf dieser Strecke Dampfzugfahrten angeboten. Sie sind herzlich eingeladen, diese historischen Lokomotiven mit den historischen Wägen am Rappenauer Bahnhof in Aktion zu bestaunen.

Am Sonntag um 12.45 und um 14.15 Uhr startet am Bahnhof eine Kostümführung zum Wasserschloss und Schlosspark (Arboretum). Der Erbauer des Schlosses "Eberhard Freiherr von Gemmingen" führt durch das Schloss und erzählt Interessantes und Wissenswertes von damals und heute.

An beiden Tagen gibt es auf der Volksbank-Bühne vor dem Rathaus und der BMW-Heermann-Rhein-Bühne in der Bahnhofstraße ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Tanz, Sport und Show. Die örtlichen Vereine, Einrichtungen und Institutionen präsentieren einen Querschnitt ihres Könnens. Mit dabei sind die beiden Karnevalsvereine RCV und OCV, die Tanzschule ANDRAE, der Tanzsportclub Bad Rappenau, die Linedancegruppe Neudenau, die Musikschule DOREMI, das Akkordeonorchester der Musikschule Kowalski, das Harfenquartett der Musikschule ConTakt von Maren Ferber, Solistin der Tanzschule Hathor Heilbronn, die Stadtkapelle Bad Rappenau, das Projekt-Jugendblasorchester der Bad Rappenauer Musikvereine, die Feuerwehrkapelle Heinsheim und die Big Band des MV Grombach. Das Bühnenprogramm am Sonntag endet gegen 18.30 Uhr.

Auf der Zeltbühne beim Musikverein Bonfeld spielen am Sonntag verschiedene Musikvereine zur Unterhaltung auf.

Natürlich ist auch für die kleinen Besucher etwas geboten – Zöpfe flechten, Kinderschminken, Henna-Tattoo, Luftballonkünstler sowie ein Dampfzügle, Hüpfburg und Karussell sorgen für Abwechslung. Und im Rathausfoyer ist für die kleinsten Gäste auch wieder Kasper Mockert mit seiner Puppenbühne zu erleben.

Neu beim Stadtfest ist der Seifenblasentroll „Trolly“, der zusammen mit der Fee Sorgenfrei die Zuschauer mit riesigen, wunderbar schillernden Seifenblasen verzaubert.

Nicht zu vernachlässigen ist auch das kulinarische Angebot der Rappenauer Vereine und Gastronomen, die sich für das Stadtfest ganz besonders viel Mühe geben und die Besucher herzlich einladen, die Mahlzeiten auf dem Stadtfest einzunehmen oder auf jeden Fall mal hier und mal da etwas zu probieren.

Hinweis zur Müllvermeidung:
Der Ausschank von Getränken in mitgebrachte Gläser und Behältnisse ist zulässig, wenn die Gläser Tassen beim Nachfüllen nicht mit getränkeführenden Ausschankbereichen (also Auslasshahn, Kelle usw.) in Berührung kommen.


Downloads