• Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Nacht

Beitragsbild

Die Kunstfigur Amicam im Salinenpark trägt aktuell ein neues Gewand aus Naturstoffen und einen Überwurf von gehäkelten Schnüren aus Flachs und Hanf.

Stoffe aus Synthetik sondern beim Waschen winzige Faserteile ab, die über das Abwasser in die Meere gelangen und dort mit zu den Hauptverursachern von Mikroplastik zählen.

Als weiteres Objekt  zu einer Verbindung von Kunst und Ökologie steht der "Baldachin für den Wildwuchs" auf der Landesgartenschau in Eppingen.

 

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.