• Obstwiese
  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Nacht

Die heutige Bürgermeister-H.-Hofmann-Straße wurde im Jahr 1937 als „vorstädtische Kleinsiedlung (Randsiedlung)“ von der Gemeinde Bad Rappenau errichtet und am 01.10.1937 fertig gestellt. Damals trug sie den Namen „Walter-Köhler-Siedlung“.
 
In einer Bauzeit von nur sechs Monaten wurden 17 Häuser für Kleinsiedler, Arbeiter der Saline und Arbeiter aus anderen Betrieben, von der Gemeinde errichtet und anschließend an die Siedler verkauft.
Nach dem Krieg erhielt die Siedlung den Namen Bürgermeister-H.-Hofmann-Straße.
Leider gibt es im Stadtarchiv keine Bilder der ursprünglichen Siedlungshäuser / Straßenansichten vom Ende der 1930er, 1940er und 1950er Jahre. Das Stadtarchiv freut sich daher über Leihgaben oder Spenden solcher Bilder zur dauerhaften Archivierung. Wenn Sie dem Archiv Bilder zur Verfügung stellen möchten, wenden Sie sich bitte an Archivarin Regina Thies, Tel. 07264/922-172, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Dank!
Unser letzter Suchaufruf nach der 1. Auflage des Heimatbuches Heinsheim im April dieses Jahres verlief sehr erfolgreich, und wir konnten mittlerweile ein Exemplar in den Archivbestand aufnehmen. Vielen Dank an die Spenderin!



 
 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.