Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Gradierwerk

    Gradierwerk Besucher

  • Bad Rappenau

Montag, 19.11.2018, 19.30 Uhr,  Wasserschloss Bad Rappenau:

Der Heimat- und Museumsverein bietet wieder einen seiner beliebten Vorträge im Wasserschloss an. Am 19.11.2018 um 19.30 Uhr widmet sich der Vereinsvorsitzende Erich Schuh einem besonderen Bereich Rabbemer Anekdoten.

In den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts veröffentlichte die Rhein-Neckar-Zeitung eine Kolumne in unregelmäßigen Abständen unter dem Namen „Igel Oskar“. Um diesen Namen „Igel Oskar“ ranken sich so manche  Gerüchte, die Erich Schuh an diesem Abend wenigstens teilweise lüften wird. Bis dahin, dass sich angesehene Bürger unserer Stadt die reinsten Briefschlachten mit dem Igel lieferten. „Igel Oskar“ belauschte fast regelmäßig zwei alt gewordene Rabbemer und gibt deren lokalpatriotische, politische, auch witzige Tagesmeinung in Mundart zum Besten.

So konnte sich selbst die Redaktion der Kraichgau Stimme manche Kommentierung nicht verkneifen. Da Schuh im Besitz aller „Igel Oskar“–Unterlagen ist, reichte ein Abend nicht aus für die „Rabbemer Anekdoten“. Nach dem 1. Teil im Oktober 2017 und dem 2. Teil im März 2018 folgt daher nun der 3. und letzte Teil dieser sehr unterhaltsamen Vortragsreihe.

Zu dem kurzweiligen Vortrag über den Igel Oskar am Montag, dem 19.11.2018, um 19:30 Uhr im Dachgeschoss des Wasserschlosses Bad Rappenau sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.