Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Obstwiese
  • Bad Rappenau

Noch ist es nicht so weit, dass auf dem Waldspielplatz herumgetobt werden kann. Aber nicht mehr lange müssen sich Erwachsene und Kinder gedulden, bis der beliebte Waldspielplatz voraussichtlich am 16.10.2019 endlich eröffnet wird.

Der Waldspielplatz, der 1972 errichtet wurde, belegte im Ranking bei der Spielplatzumfrage im letzten Jahr den dritten Platz. Die Ergebnisse der Umfrage waren Anlass und Grundlage für die Neuplanung des Waldspielplatzes. Ein oft geäußerter Wunsch war eine naturnahe Gestaltung, die mit dem Kletterparcours aus naturbelassenem Robinienholz umgesetzt wurde. Auch die Wünsche der Kinder sind mit eingeflossen, unter anderem wurde die Seilbahn erneuert und es wird eine neue Drehscheibe eingebaut.

Der fertige Spielplatz hat verschiedene Ebenen für kleinere und größere Kinder und bietet damit für Kinder von 3 bis 12 + Jahren etwas. Der Kletterparcours fängt leicht an und wird dann schwieriger. Eine Beschilderung oder Anleitung für die Geräte ist nicht vorgesehen, es soll herausfordernd für die Kinder bleiben, die Kinder sollen selbst entscheiden, was sie machen möchten und was sie können, sich entwickeln und ausprobieren.

Für die Neugestaltung des Waldspielplatzes, die ein Kompromiss aus Eltern- und Kinderwünschen aus der Spielplatzumfrage ist, wird die Stadt rund 110.000 Euro investieren. Den Eltern war in der Umfrage oft die Ästhetik wichtig, wie beispielsweise Naturbelassenheit oder Sauberkeit. Bei den Kindern hingegen ist das Aussehen eher nebensächlich, wichtig sind Möglichkeiten zum Klettern, Rutschen und Drehen. Wichtig war bei der Überplanung auch, was es in der näheren Umgebung schon an Angeboten gibt. Man wollte hier auf diesem beliebten Platz etwas Besonderes machen, daher wurden keine Standardgeräte aufgestellt. Und dabei ist es ohne Frage ein Highlight, dass die Kinder künftig im Rappenauer Stadtwald klettern können.

Viel kann man schon sehen, wenn man am Waldspielplatz vorbeiläuft, aber noch fehlen einige wichtige Dinge wie Waldliegen, Schaukel, Drehscheibe, Rutsche und der Fallschutz aus Timberchips, die in den nächsten Tagen – sofern der Wettergott mitspielt - eingebaut und vervollständigt werden, so dass einer baldigen Eröffnung hoffentlich nichts mehr im Wege steht.