Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Salinenpark

    Salinenpark Frühling Krokus

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Nacht

  • Salinenpark

    Salinenpark Frühling Tulpen

  • Gradierwerk

    Gradierwerk Besucher

Historischer Tanzkurs für Jedermann:
Samstag, 18.08.2018, 10 – 13 Uhr, Wasserschloss Bad Rappenau, Dachgeschoss:

Der Name Allemande weist auf einen Tanz deutschen Ursprungs hin. Wie seine französische Bezeichnung erkennen lässt, wurde er nach Frankreich importiert und dort kultiviert, um sich dann wieder über andere Länder zu verbreiten. So wissen wir heute vor allem aus französischen Quellen, wie Allemanden getanzt wurden. Die frühe Allemande des 16. Jahrhunderts war ein Schreittanz mit einem ihr eigenen Schritt, oft gefolgt von einem gehüpften Nachtanz. Aus England sind uns einfache Choreographien von Almains überliefert. Nachdem die Allemande im 17. Jahrhundert ihren Tanzcharakter immer mehr verloren hatte, tauchte eine neue Form im 18. Jahrhundert in Frankreich auf. Die ab 1760 in Pariser Kreisen populäre neue Allemande wurde paarweise getanzt und bestach durch ihre schönen Figuren mit anmutigem Verschlingen der Arme. Bald entdeckte sie der Contredanse für sich und baute ihre Elemente in seine Gruppentänze ein.

Bitte zum Kurs Schuhe mit weichen Sohlen, bevorzugt mit kleinem Absatz mitbringen. Keine Straßenschuhe!
Der Teilnahmebeitrag beträgt 25 € und kann direkt am Kurstag mitgebracht werden.
Anmeldungen bitte an das Kulturamt, Frau Böhm, Tel.: 07264 922 161 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bitte eine Telefonnummer mit angeben, unter der Sie erreichbar sind!