Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

27.07. – 01.09.2019, Kulturhaus Forum Fränkischer Hof Bad Rappenau
Samstags & Sonntags von 14:00 – 17:00 Uhr

In einer Einzelausstellung zeigt die in Bad Rappenau lebende Künstlerin Swetlana Eisinger im Wechselausstellungsraum des Kulturhauses ihre künstlerischen Werke zum Thema „Vergänglichkeit“.

„Bei diesem Thema sprechen mich die Farben der alltäglichen Gebrauchsspuren und die Anzeichen von Verfall an, z. B. zerschlagene Scheiben an den Türen oder Fenstern. Das Thema Vergänglichkeit ist sehr interessant, es ist ein Zeichen einer vergangenen Zeit, sie erzählt uns Geschichten, ob sie jetzt unsere sind oder die von jemand anderem. Die Leere und die verlassenen Räume wirken auf den ersten Blick kühl und leblos, aber, wenn man sie länger betrachtet, erwacht ihre fremde Vergangenheit zu neuem Leben. Man kann sogar die Geschichten, die dort früher stattgefunden haben, sehen und sich darin hineinfühlen. Der Betrachter soll seine eigene Interpretation der Bilder finden, indem er die Arbeiten betrachtet, sich in die Bilder hineinversetzt, sich vielleicht an etwas erinnert oder einfach nachdenkt“, so die Künstlerin über ihre Werke.
Man kann nicht in die Zukunft sehen, aber jeder Mensch hat eine Vergangenheit, die ihn zu dem macht, was er ist. So auch die Gegenstände, die einem über sich erzählen.
Mit einem gewissen Hang zur Poesie erzählt uns die Malerin mit Liebe zum Detail von Häusern und Räumen, die reich an Geschichten sind. Bei längerer Betrachtung sind diese nicht mehr leblos und kühl, sondern erwachen zu neuem Leben. Man kommt zur Besinnung, schaut in sich hinein, lebt sich in diese Welt hinein und fantasiert eine Geschichte in die Räume. Und das geschieht ganz im Sinne der Künstlerin - denn sie möchte uns nicht etwas über die Vergangenheit erzählen, sondern die Schönheit der Vergänglichkeit zeigen.

Die Künstlerin studierte an der Freien Kunstakademie Mannheim, dort waren ihre Werke schon in mehreren Ausstellungen zu sehen.

Die Ausstellung „Vergänglichkeit“ von Swetlana Eisinger im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof, Heinsheimer Str. 16 in Bad Rappenau, wird am Samstag, dem 27.07.2019, um 15:00 Uhr eröffnet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist anschließend bis zum 01.09.2019 jeden Samstag und Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Die Künstlerin ist anwesend. Der Eintritt ist frei.