• Obstwiese
  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Nacht

  • Bad Rappenau

Fast abgeschlossen ist der Neubau des Badweges im Kurgebiet Bad Rappenau. Im Oktober 2019 hatte der Gemeinderat Bad Rappenau der Baumaßnahme zugestimmt und das Ingenieur-Büro Fischer + Partner, Reichenbach an der Fils / Bad Wimpfen mit der Planung und Bauleitung beauftragt.

Im Rahmen der Neubebauung des Areals zwischen Wald- und Salinenstraße mit den Gebäuden des Salinencarré wurde der Weg durch die beauftragte Firma Dervishaj GmbH, Heilbronn, von Juli bis Mitte Oktober 2020 einschließlich der Beleuchtung komplett neu hergestellt.

Im Süden wurde der Badweg etwas aufgeweitet, um neue PKW-Stellplätze für die Villa Geiger zu erschließen. Da der Badweg in diesem Bereich auch als Feuerwehrzufahrt dient, wurde eine neue Feuerwehraufstellfläche angelegt. Zur Salinenstraße hin, wo sich vorübergehend eine Zufahrt für die Villa Geiger befand, wurde der Badweg verengt, so dass eine Durchfahrt von der Waldstraße in die Salinenstraße nicht möglich ist.

Der Ausbau des Badweges einschließlich der Verlegung eines neuen Kanals zur Straßenentwässerung ist mit einem Gesamtvolumen von 240.000 Euro im Haushalt der Stadt eingeplant. Im Mai 2020 hatte die Stadt Bad Rappenau die Kanal- und Straßenbauarbeiten öffentlich ausgeschrieben. Der Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Mühlbach hat sich mit dem Wasserleitungsbau an der Ausschreibung beteiligt. Im Zuge der Bauausführung wurden durch die Firma Bauer Kompost zusätzlich Fernwärmeleitungen verlegt.

Ende der nächsten Woche kann der rund 140 Meter lange Weg, der die Waldstraße mit der Salinenstraße verbindet, für die Nutzung freigegeben werden – aufgrund der Corona-Einschränkungen leider ohne eine offizielle Übergabe.

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.