• Obstwiese
  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Nacht

  • Bad Rappenau
Beitragsbild

Sonntag, 28.11.2021, von 10-18 Uhr: 

Das Kulturamt der Stadt Bad Rappenau lädt ein zu einem Goldschmiedekurs im Rahmen der Reihe Kunst & Kultur im Wasserschloss in Bad Rappenau. Am Sonntag, dem 28.11.2021 werden von 10 bis 18 Uhr die Grundkenntnisse des Goldschmiedens erlernt: Sägen, Feilen, Schmieden, Löten und Polieren. Die Teilnehmer werden von zwei Goldschmiede-Meistern individuell betreut. Gearbeitet wird mit Silber (Gold auf Anfrage), Steinen und Perlen. Es wird darauf geachtet, dass jeder Kursteilnehmer ein Schmuckstück fertig stellt.

Für jeden Teilnehmer gibt es einen separaten Arbeitsplatz.

Damit wir alle Hygieneregeln und Vorschriften ordnungsgemäß umsetzen können, ist es erforderlich, dass Sie bei der Anmeldung Ihre Anschrift und Telefonnummer angeben. 

Der Kurs kostet 125 Euro. Das Material wird nach Verbrauch im Kurs abgerechnet.

Infos auch unter: Facebook Goldschmiedekurse Jonas Herrmann

Eine Anmeldung bei den Kursleitern ist dringend erforderlich:

Ludmilla Herrmann und Jonas Herrmann, Tel. 07231/1559086 oder 0171/7904880 oder herrmann.jonas@gmx.net

Bitte beachten Sie die 2G+ Regel!! Sie sollten geimpft, genesen und zusätzlich mit einem Antigen Schnelltest (Bürgertest) bei einer Impfstation getestet sein (nicht älter als 1 Tag). Nicht genesene oder geimpfte Personen dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Ausnahmen gelten u.a. für Kinder und Schüler. Bitte bringen Sie zu der Veranstaltung eine medizinische Maske mit.  

Für die Veranstaltungen im Wasserschloss können Sie sich ab sofort auch mit der Luca-App oder der Corona-Warn-App registrieren.

Vielen Dank. 

 

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.