• Obstwiese
  • Salinenpark

    Salinenpark Frühling Krokus

  • Salinenpark

    Salinenpark Frühling Tulpen

Sitzung des Gemeinderates vom 27.02.2020

Einstimmig hat der Gemeinderat den Haushaltsplan für das Rechnungsjahr 2020 erstmals nach Neuem Kommunalem Haushaltsrecht „NKHR“ beschlossen. Gleichzeitig wurde der Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs „Stadtentwässerung Bad Rappenau'' für das Wirtschaftsjahr 2020 beschlossen.

Der Haushalt ist in 7 Teilhaushalte gegliedert und sieht im Ergebnishaushalt einschließlich der in der Gemeinderatssitzung vom 27.02.2020 beschlossenen Änderungen ordentliche Erträge in Höhe von 55.482.500 Euro und ordentliche Aufwendungen in Höhe von 55.773.800 Euro vor, was einem veranschlagten ordentlichen Ergebnis von -291.300 Euro entspricht. Die Hebesätze für die Grundsteuer A und B sowie für die Gewerbesteuer bleiben unverändert.

Im Finanzhaushalt liegt der Gesamtbetrag der Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit bei 53.598.700 Euro, der Gesamtbetrag der Auszahlungen ist mit 51.456.300 Euro geplant. Dies führt zu einem Zahlungsmittelüberschuss des Ergebnishaushaltes in Höhe von 2.142.400 Euro. An Auszahlungen für Investitionstätigkeit sind 2020 insgesamt 18.959.000 Euro geplant. Eine Kreditaufnahme ist für das Jahr 2020 nicht vorgesehen. Der Haushalt 2020 wird über die liquiden Mittel finanziert, was sich in der Änderung des Finanzierungsmittelbestandes ausdrückt. Dieser reduziert sich um 5.423.900 Euro.

Donwload: Die Haushaltsreden der Fraktionen des Gemeinderats können Sie hier herunterladen.

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.