Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Gradierwerk

    Gradierwerk Besucher

  • Bad Rappenau

14.10. – 18.11.2018, Wasserschloss Bad Rappenau
Geöffnet sonntags 13:00 – 18:00 Uhr


Täglich gibt es in den Medien Nachrichten, die uns treffen, teils erschreckend, teils erheiternd. Die Ereignisse schwirren um unsere Köpfe und nisten in unseren Gedanken.

Wie gehen wir damit um?

Eine Gruppe von Künstlern - Klaus Ditté, Sonja Elmer, Elisabeth Kamps, Heidrun Kessler-Politz, Jutta Klee, Gundula Moser-Petri und Anton Moser - zeigt mal „heiter“ mal „wolkig“ die unterschiedlichsten Gedanken zu Deutschland. Dabei nutzen sie verschiedene Ausdrucksmöglichkeiten aus Malerei, Fotografie, Objekten und Installationen.

Ein abwechslungsreiches Kulturprogramm erweitert das Thema mit Beiträgen aus den Bereichen Musik, Literatur und Politik. Freuen Sie sich auf junge musikalisch-literarische Talente, wie Cheesecake Factory, Esther & Tobias Kamps, Lara Dostal-Heckmann genauso wie auf bekannte Musiker, wie Karl Schramm, Beate Lesser & Didi Leinberger mit „Classic Protest Songs“ der 60er und 70er Jahre. Jochen Kuch liest „Gedichte gegen das Vergessen“ begleitet mit Flügelklängen, der Pianist Alwin Bazinek gibt ein epochenübergreifendes Klavierkonzert „Von Bach bis Krach“. Heinrich Kümmerle (Europa-Union Heilbronn) wird einen interessanten Vortrag zur Entwicklung und Bedeutung der europäischen Union halten.

Es bietet sich immer Gelegenheit zu lockeren Gesprächen und Diskussionen, außerdem besteht die Möglichkeit an einer Wandzeitung mitzugestalten.

Die Ausstellung im Wasserschloss, veranstaltet von Künstlern und Kulturamt Bad Rappenau, dauert vom 14.10. bis 18.11.2018 und ist jeweils sonntags von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Vernissage ist am 14.10. um 14.00 Uhr.

Zur Eröffnung der Ausstellung „Heiter bis wolkig“ am Sonntag, dem 14.10.2018, um 14:00 Uhr sind alle Interessierten ganz herzlich eingeladen. Oberbürgermeister-Stellvertreterin Gundi Störner begrüßt die Gäste, anschließend führt Natalie Scheerle-Walz, M.A., in die Ausstellung ein. Für die musikalische Umrahmung sorgen Jan & Marco mit Violine und Gitarre.
Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.


Begleitveranstaltungen jeweils am Sonntag im Anschluss an die Ausstellung ab 18:00 Uhr:
Infos zu den einzelnen Veranstaltungen beim jeweiligen Termin unter www.badrappenau.de im Veranstaltungskalender
•    21.10.2018:    Junge musikalische und literarische Talente. Eintritt frei
•    28.10.2018:    „Idee Europa“ Vortrag von Heinrich Kümmerle, Europa-Union Heilbronn. Eintritt frei
•    04.11.2018:    Jochen Kuch: Gedichte gegen das Vergessen, Lesung mit Flügelklängen
•    11.11.2018:    Karl Schramm, Beate Lesser & Didi Leinberger: Classic Protest Songs of the 60s & 70s