• Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Nacht

Beitragsbild

Samstag, den 25. September 2021 um 19:30 Uhr ist im Wasserschloss Bad Rappenau:

Die Pianistin Antonina Mur gibt am Samstag, den 25. September um 19.30 Uhr einen Klavierabend im Wasserschloss Bad Rappenau.

Auf dem Programm stehen die prominenten ,,Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky, kontrastiert mit Werken des Festivalgründers Martin Münch, die sich ebenfalls der poetischen Widerspiegelung von Bildern in der Musik widmen.

Die in der Ukraine aufgewachsene, in Darmstadt lebende und in Heidelberg musikalisch wirkende Antonia Mur spannt mit diesem Programm einen geographischen Bogen über die Wolga (in den Impressionen nach Bildern des Dresdner Impressionisten Robert Sterl, über die Stadt Kiew als prachtvolles Mussorgsky-Abschlussstück, deutsche und französische Landschaften) bis hin nach der musikalischen Widerspiegelung spanischer und orientalischer Impression.

Sogar nach innen geht die klangliche Reise mit einer intimen musikalischen Meditation. Ein ungewöhnlicher Abend mit spannenden pianistischen Erkundungen.  

Das Konzert wird organisiert von der Kulturvereinigung piano international eV in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Neckar-Musikfestival eV und dem Kulturamt Bad Rappenau. 

Der Eintritt beträgt 10 Euro. Eintrittskarten können Sie im Kulturamt bei Frau Böhm/Frau Benz unter 07264 922 161, Email: kulturamt@badrappenau.de reservieren oder über das Portal Reservix erwerben. Bitte tragen Sie eine FFP2 oder OP-Maske beim Besuch der Veranstaltung und bringen Sie zur Veranstaltung entsprechende Nachweise (geimpft, getestet, genesen) mit. Dankeschön.

Hotline am Veranstaltungstag: 01590 41 53057

 

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.