Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Gradierwerk

    Gradierwerk Besucher

  • Bad Rappenau

Netze BW übergibt das lokale Stromnetz an Syna – Zur Netzentflechtung muss am Sonntag, 16. Dezember, in Teilen der Stadt die Stromversorgung für wenige Minuten kontrolliert unterbrochen werden
Am Sonntagmorgen, dem 16.12.2018, wird in den Bad Rappenauer Stadtteilen Wollenberg, Obergimpern, Babstadt, Grombach, Treschklingen, Heinsheim und Zimmerhof für wenige Minuten der Strom abgeschaltet. Der Grund: In der Silvesternacht wechselt die Betriebsführung des lokalen Nieder- und Mittelspannungsnetzes von der Netze BW GmbH zur Süwag-Netztochter Syna GmbH. Aufgrund betrieblicher Abläufe wird das Umschalten des Netzes um einige Tage vorgezogen.

„Aus technischen Gründen ist dafür leider eine kurzzeitige Abschaltung notwendig“, erklärt Julia Guster, Leiterin Netzkunden Strom der Netze BW. Es müsse sich aber niemand Sorgen machen, dass die Stromversorgung nachhaltig gestört wird: „Die Techniker unser beider Unternehmen haben die Maßnahme im Griff.“ Netze BW bittet die Betroffenen um Verständnis für die damit verbundenen Beeinträchtigungen. Damit diese möglichst gering ausfallen, wurde die Aktion bewusst auf einen Sonntagvormittag gelegt.

In enger Abstimmung der Leitstellen beider Unternehmen erfolgen die Schalthandlungen in einem Zeitraum zwischen 8 und 12 Uhr. Diese werden schrittweise vollzogen: Zunächst unterbricht die Netze BW in einem Teilbereich der Stadt die Stromversorgung und entkoppelt dieses Segment von ihrem Netz. Unmittelbar darauf schaltet die Syna dort den Strom wieder zu. Danach wiederholt sich das Prozedere im nächsten Abschnitt. So geht es Schritt für Schritt weiter bis alle betroffenen Stadtgebiete in die Infrastruktur des neuen Netzbetreibers integriert sind. Von der Abschaltung betroffen sein werden alle Haushalte, Einspeiser, Ge-werbebetriebe und öffentlichen Einrichtung – jeweils für einige Minuten.

Mit erfolgter Umschaltung geht die technische Verantwortung für das Netz auf den neuen Betreiber über. Ab diesem Zeitpunkt werden sämtliche Schalthandlungen und Störungsbehebungen in Bad Rappenau von der Syna durchgeführt.
Damit gelten dann auch die Kontaktdaten der Syna GmbH:
Stromstörung: 0800 7962 787
Allgemeine Servicenummer: 07144 266 300
Homepage: www.syna.de

Hinweis:
Durch die Unterbrechung der Stromversorgung können elektrisch betriebene Anlagen/Geräte im Haus, wie z.B. Garagentore, EDV- und PC-Anlagen, Alarmanlagen, Telefone mit ISDN-Anschluss, Heizungssteuerungen, TV- und SAT-Anlagen, Anlagen im Stand-by-Betrieb, in ihrer Funktion beeinträchtigt werden.
Daher sollten vorsorglich derartige Anlagen rechtzeitig ausgeschaltet bzw. vom Netz getrennt werden.