Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

16.02. – 24.03.2019, Kulturhaus Forum Fränkischer Hof Bad Rappenau:

Der Siegelsbacher Hobbykünstler Klaus Kiermeier zeigt in der neuen Ausstellung im Kulturhaus unter dem Titel „Lebenswege“ - Lebensfreude, Lebensgedanken, Lebensgefühle, Lebensträume – seine Arbeiten aus Holz.

Viele seiner Werke hat er für Kirchen, Vereine und Institutionen hergestellt, womit er seinen Dank für deren ehrenamtliche Arbeit gelungen zum Ausdruck bringt. So sind beispielsweise „Dankestafeln“ für das 125-jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr in Siegelsbach im Jahr 2015, für das Blacksheep Festival im Jahr 2016 oder für das Balsam Märchenteam und den Geburtstag eines Mitglieds des Musikvereins Siegelsbach entstanden. Zur Erinnerung an die Fußball-WM der Frauen in Sinsheim 2011 hat er eine Tafel gestaltet, auf der er Unterschriften der Spielerinnen gesammelt hat. Aber auch kleine „Landschaften“ aus Naturmaterialien hat Klaus Kiermeier geschaffen, sie zeigen in Miniatur, wie schön der Kraichgau ist. In seinem umfangreichen Repertoire befinden sich aber auch Stücke mit kirchlichem Charakter, unter anderem eine große Tafel mit dem „Vater Unser“ oder mit kirchlichen Sinnsprüchen verzierte Kreuzsymbole.

Auch in Bad Rappenau ist Klaus Kiermeier schon mit seinen auffallenden Werken in Erscheinung getreten. So hat empfing bei der Verabschiedung von OB Hans Heribert Blättgen Ende Januar 2018 die Gäste mit einer selbstgebauten „Rikscha“ vor dem Kurhaus – Freifahrt inklusive!

"Durch das Arbeiten mit Holz und Farben entstehen immer wieder neue kreative Dinge und Ideen. Dabei kommen mir viele wertvolle Gedanken, die mich immer wieder anregen und Neues entstehen lassen. Wertvolle, kraftvolle, berührende, helfende Worte und Gedanken von vielen Menschen schreibe ich auf künstlerisch gestaltete Holztafeln (Eiche, Buche, Kirsche, Esche u.v.m.) mit einem Brenngerät nieder. Alle Teile sind Unikate. Humorvoll, lustig, nachdenklich, religiös inspirierend, alles was das Leben bereithält. Es bringt mir Freude und macht mich glücklich, wenn ich mit meinen künstlerischen Arbeiten andere Menschen erfreuen kann. Frag nicht was das Leben dir gibt, frag was du gibst."

Die Ausstellung „Lebenswege“ von Klaus Kiermeier im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof, Heinsheimer Str. 16 in Bad Rappenau, wird am Samstag, dem 16.02.2019, um 15:00 Uhr eröffnet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist anschließend bis zum 24.03.2019 jeden Samstag und Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.