• Obstwiese
  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Nacht

Am 16.06.2020 konnte der neue Radweg, der eine Verbindung zwischen der Siegelsbacher Straße auf Höhe der Johann-Strauß-Straße und dem Waldstadion herstellt, freigegeben werden. Der Radweg war ein lange gehegter Wunsch der Bevölkerung.

Bereits im Frühjahr 2016 begannen die Planungen für den Radweg durch das Ing.-Büro IFK-Ingenieure Partnergesellschaft mbH aus Mosbach. In einem ersten Abschnitt wurde bereits Ende 2016 im Rahmen der Umbauarbeiten am Knoten K2148 / Johann-Strauß-Straße im Zuge der Resterschließung des Baugebiets „Gromberg II“ mit den Bauarbeiten begonnen. Aus Kostengründen wurde der weitere Ausbau im Gemeinderat zunächst verschoben. Der Maßnahmenbeschluss zum weiteren Ausbau wurde dann in der Gemeinderatssitzung vom 23.06.2019 gefasst.

Mit dem Bauvorhaben wurde im April begonnen, in weniger als 8 Wochen konnte der neue Weg somit fertiggestellt werden. Was noch fehlt ist die LED-Beleuchtung, diese wird in Kürze noch von der Süwag installiert. Oberbürgermeister Sebastian Frei freute sich bei der offiziellen Freigabe über das gelungene Projekt, das in so kurzer Zeit umgesetzt werden konnte.

Die Gesamtkosten für den Verbindungsweg belaufen sich inkl. aller Nebenkosten auf rund 278.000 Euro und liegen damit im Rahmen der veranschlagten Haushaltsmittel. Für den Bau des Radwegs erhält die Stadt Bad Rappenau einen Zuschuss vom Land Baden-Württemberg nach dem Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz in Höhe von max. 71.300 €.

Aber damit sind die Bauarbeiten in diesem Bereich noch lange nicht beendet. Neben dem Multifunktionsspielfeld, das derzeit im hinteren Bereich des Waldstadions entsteht und der Sanierung der Tartanbahn im Stadion selbst, soll in einem nächsten Schritt der Parkplatz am Waldstadion aufgearbeitet werden. Es ist vorgesehen, die derzeitige Schotterfläche teilweise zu befestigen und Parkflächen zu kennzeichnen um die Parksituation zu verbessern. Auch ein befestigter Gehweg in der Dr.-Gerhard-Pusch-Straße vom Parkplatz bis zur Schwalbenstraße soll verwirklicht werden. Die Einzelheiten werden derzeit von der Verwaltung erarbeitet, ein Maßnahmenbeschluss dazu soll in einer der nächsten Gemeinderatssitzungen getroffen werden.

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.