• Salinenpark

    Salinenpark Frühling Krokus

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Nacht

  • Salinenpark

    Salinenpark Frühling Tulpen

Beitragsbild Bild aus der Ausstellung

17.02. – 17.03.2024 im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof Bad Rappenau
Geöffnet jeden Samstag & Sonntag von 14 – 17 Uhr
Vernissage: Samstag, 17.02.2024, um 15 Uhr

„Sehnsucht ist unheilbar“...diesem Narrativ fühlt sich die Künstlerin Rita Motz verbunden. Schon lange wohnt in ihr der brennende Wunsch, sich in Bildern auszudrücken.

Vom Einsatz der unterschiedlichsten Materialien wie Marmormehl, Intonaco, Haftgipsputz, Pigmenten, Beizen, Tuschen usw. lässt sich Rita Motz voll inspirieren. Hinzu kommt die Spannung in der Trocknungsphase, die Erwartung auf die Bildung von unkontrollierbaren Rissen. „Das Bild wird erst dann interessant, wenn wir vor dem Bild stehen und dieses nicht gleich restlos erklären können“, findet die Künstlerin.

Rita Motz wurde 1954 in Litauen geboren. Seit 1990 wohnt sie in Heilbronn, seit mittlerweile 10 Jahren ist sie als Malerin künstlerisch tätig.

Ihre Ausstellung „Sehnsucht ist unheilbar“ ist in der Zeit vom 17.02. bis 17.03.2024 im Kulturhaus "Forum Fränkischer Hof" in Bad Rappenau, Heinsheimer Straße 16, zu sehen. Die Ausstellung ist immer samstags und sonntags von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Die Vernissage findet am Samstag, dem 17.02.2024, um 15:00 Uhr statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.