Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Gradierwerk

    Gradierwerk Besucher

  • Bad Rappenau

Mitmachen vom 15.11.2018 – 15.01.2019

Welcher Spielplatz ist besonders schön? Welches Spielgerät sollen wir unbedingt noch anschaffen? Was ist dein Lieblingsspielgerät?

Alle Rappenauer und alle, die die örtlichen Spielplätze nutzen, sind nach ihrer Meinung gefragt. Vom 15.11.2018 – 15.01.2019 kann man unter diesem Link an einer Online-Umfrage zu den Spielplätzen in Bad Rappenau und den Stadtteilen beteiligen. Dabei kann man auswählen zwischen einer Umfrage, die sich an die Kinder selbst richtet, und Fragen, die sich an die Eltern bzw. Erwachsenen richten.

Rund 38 Spielplätze unterhält die Stadt Bad Rappenau im gesamten Stadtgebiet: von großen Anlagen wie dem Spielplatz „Hausflur“ im Zimmerhof oder dem beliebten Treffpunkt „Seewiese“ in der Stadtmitte bis hin zu kleinen Anlagen wie dem Spielplatz Schubertstraße in Bad Rappenau. Hinzu kommen noch die Spielplätze von Schulen, den Kernzeiteinrichtungen und Kindergärten, die aber nicht zu dieser Umfrage gehören.

36.900 Euro gab die Stadt 2017 für Unterhaltung und Pflege der Spielplätze aus, 182.000 Euro wurden im vergangenen Jahr in die Neugestaltung sowie neue Spielgeräte investiert. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter des Bauhofs ständig damit beschäftigt, die Spielplätze sauber zu halten. Auch die Sicherheit wird groß geschrieben: So finden regelmäßig Kontrollen der Spielgeräte statt und manchmal müssen Geräte gesperrt oder abgebaut werden, um alle Vorgaben einzuhalten.

Das Tiefbauamt der Stadtverwaltung ist zuständig für die Pflege, Planung und auch die Neuanlage der Spielplätze und hofft nun auf viele Teilnehmer an der Umfrage, um die Wünsche der Kinder kennen zu lernen und wenn möglich auch zu erfüllen!

Hier geht´s zur Umfrage: https://lamapoll.de/Spielplatzcheck/