Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Salinenpark

    Salinenpark Frühling Krokus

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Nacht

  • Salinenpark

    Salinenpark Frühling Tulpen

  • Gradierwerk

    Gradierwerk Besucher

Mittlerweile sind in Bad Rappenau und Zimmerhof sowie in den Ortsteilen Babstadt, Bonfeld, Fürfeld, Grombach und Heinsheim die sogenannten „Dogstations“ verfügbar. Alle Stationen wurden vom städtischen Bauhof aufgestellt, der auch für die Leerung und Wiederbefüllung mit Beuteln verantwortlich ist.

Die genauen Standorte sind nachfolgend aufgeführt, Übersichtspläne mit den Standorten können beim Klick auf den entsprechenden Ortsteil abgerufen werden:

Rappenau /Zimmerhof:
1.    Parkplatz Römersee
2.    Mühltalsee
3.    Brücke am Mühlbach
4.    Zimmerhof Café Römersee
5.    Am Dobach
6.    Kurpark
7.    Mühltalhalle/Grundschule
8.    Am Parkplatz Waldstadion
9.    Spielplatz Seewiese
10.  Rückhaltebecken Mühlbach
11.  Grünspange Am Schafbaum
12.  Straßbach bei der Unterführung
13.  Ortsausgang Schwaigener Str.
14.  Einsiedelwald am Waldrand
15.  Zimmerhof beim Bolzplatz
16.  Parkplatz am Friedhof
17.  Rückhaltebecken Raubach

Babstadt:
1.    Linsenbergstr. Rückhaltebecken
2.    Zufahrt Häckselplatz/Deponie
3.    Wiesenweg

Bonfeld:
1.    Treschklinger Str.
2.    Einsteinstr. bei Aussiedlerhöfen
3.    Ortseingang Sesselbach
4.    Schlosspark

Fürfeld:
1.    Lehlesbach Brücke bei der Bauhofscheune
2.    Brunnenberg
3.    Züchterheim
4.    Sportplatz

Grombach:
1.    Mühlhälde
2.    Friedhof
3.    Sportplatz
4.    Rotenackerweg
5.    Rückhaltebecken Langengraben

Heinsheim:
1.    Burggartenstr. beim Spielplatz
2.    Neckarstraße Pavillon
3.    Spielplatz Panoramastraße
4.    Panoramastraße (Fensterbau Abel)
5.    Nachtigallenweg

Das bereits vorhandene Netz der Beutelspender wird noch weiter ausgebaut. Geplant sind weitere Standorte in Wollenberg, Obergimpern und Treschklingen.

Hier bitten wir Sie nochmals um Ihre Mithilfe: Insbesondere in Obergimpern und Treschklingen nimmt das Tiefbauamt, Herr Bender, Tel.: 07264/922-451 gerne noch Vorschläge für sinnvolle Standorte entgegen.


Appell an die Hundebesitzer
Bitte beseitigen Sie die Hinterlassenschaften Ihres Hundes!
Nutzen sie die aufgestellten Beutelspender oder nehmen Sie Beutel von zuhause mit und entsorgen Sie die Beutel in einem der nächsten Abfalleimer, die im gesamten Stadtgebiet verteilt sind, und nicht in  Hecken oder Grünflächen.
Es gibt leider auch Hundebesitzer, die mit ihren Lieblingen auf Kinderspielplätzen oder im Bereich der Schulen und auf Sportplätzen Gassi gehen und sich nicht um die Hinterlassenschaft kümmern. Hier spielen und bewegen sich Menschen!
Rasenflächen, Hecken und Beete werden von städtischen und privaten Arbeitern gepflegt. Teilweise ist hier auch Handarbeit erforderlich. Die Hinterlassenschaft ist nicht nur ekelig sondern auch gesundheitsgefährdend.
Es gibt sehr viele Hundehalter, die sich vorbildlich verhalten. Die anderen sorgen für einen schlechten Ruf. Diejenigen sollten sich überlegen, ob sie ihr eigenes Verhalten in ihrem Zuhause richtig fänden.