Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Nacht

  • Gradierwerk

    Gradierwerk Besucher

  • Bad Rappenau

Das Landratsamt Heilbronn informiert:

Ab voraussichtlich 09. Januar beginnen im Zuge des Brückenneubaus bei Gundelsheim umfangreiche Straßenbauarbeiten im Bereich des Knotenpunktes B27 – L528 – K2159. Kernstück ist dabei der Bau eines Kreisverkehrs. Damit der Verkehr auf der B27 trotzdem weitgehend ungestört fließen kann, wurde bereits im Vorfeld eine zweispurige Umfahrung des Baustellenbereichs gebaut.

Voll gesperrt ist dagegen die Zu- und Abfahrt zur B27 und deren Überquerung für Fahrzeuge aus oder in Richtung Neckarmühlbach (L528 – Brücke Neckarschleuse). Der Verkehr wird über Heinsheim oder Zimmerhof und Bad Wimpfen umgeleitet.

Eingeschränkt ist während der Bauzeit ebenfalls die Zu- und Ausfahrt nach Gundelsheim. Von Offenau kommend, können PKW und LKW nur mit einer max. Höhe von 3,8 m in die Ortsmitte Gundelsheim über den Bahnübergang Eisenbahnstraße fahren. Von Mosbach kommend, kann Gundelsheim nur über die Mühlstraße angefahren werden. Hier gilt ein Durchfahrtsverbot für Fahrzeuge über 3,7 m Höhe. Fahrzeuge, die höher sind, werden großräumig über Offenau, Duttenberg und Obergriesheim umgeleitet.

Detaillierte Informationen zu den Umleitungen und den Durchfahrtsbeschränkungen finden Sie auf www.landkreis-heilbronn.de.

Die HNV-Linie 603 zwischen Neckarmühlbach, Gundelsheim und Böttingen kann aufgrund der Bauarbeiten ab Januar 2018 nur einen Teil des Linienwegs befahren.
Auf den HNV-Linien 604, 603 und 602 kann es durch die Bauarbeiten und innerörtlichen Umleitungen zu Verspätungen kommen.

Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Juni 2018.