Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Aufgrund der Ergebnisse des Lärmgutachtens im Rahmen der Lärmaktionsplanung der Stadt Bad Rappenau wurde mittlerweile durch das Regierungspräsidium Stuttgart der Einrichtung von Tempo 30 zugestimmt.

Betroffen hiervon sind in Bad Rappenau Teilbereiche der Heinsheimer Straße, Siegelsbacher Straße, Babstadter Straße und Kirchenstraße. In Fürfeld soll die Geschwindigkeit in der Bonfelder Straße und Sinsheimer Straße auf Tempo 30 begrenzt werden.
 
Die Verkehrsbehörde der Stadtverwaltung hat die entsprechenden verkehrsrechtlichen Anordnungen hierfür erlassen. Ebenso wurden nach einer Ortbegehung die Standorte der Beschilderung festgelegt. Anschließend hat eine Fachfirma die erforderlichen Rohrpfosten gesetzt.

Derzeit montieren Mitarbeiter des städtischen Bauhofes die Verkehrszeichen – die Arbeiten sollen in den nächsten Tagen abgeschlossen sein. Der Aufbau der Beschilderung in Fürfeld muss noch warten. Er erfolgt erst nach Abschluss der dortigen Bauarbeiten an der B39.

Die Verkehrsbehörde Bad Rappenau bittet die Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis. Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass nach einer gewissen „Eingewöhnungsphase“ mobile Geschwindigkeitsmessungen in den betroffenen Bereichen durchgeführt werden.