Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Ab dem 09.09.2019 führt das Regierungspräsidium Stuttgart auf der Landesstraße L 528 (Erich- Sailer- Straße) in der Ortsdurchfahrt Bad Wimpfen eine Fahrbahnsanierung durch. Die Maßnahme beinhaltet den Austausch der bituminösen Befestigungen zwischen dem Knotenpunkt L 528/ L 530 und dem Ortsende Richtung Heinsheim auf einer Länge von ca. 1,1 km.
Seitens der Stadt Bad Wimpfen werden in Teilbereichen Wasserleitung, Kanal und Gehwege erneuert. Auf Grund der Erfordernis von mehreren Bauabschnitten (BA 1: bis Einmündung Mathildenbadstraße/ BA 2: bis Einmündung Gartenstraße/ BA 3: bis Einmündung Osterbergstraße/ BA 4: bis Sportplatz) zur Gewährleistung des Anliegerverkehrs entlang der L 528 werden die Arbeiten voraussichtlich bis Ende des Jahres andauern.
Die Überörtliche Umleitung nach Heinsheim erfolgt über die K 2038 (Hohestadt) und K 2148 (Zimmerhof) und wird in der Örtlichkeit ausgeschildert. Der Busverkehr über die L 528 wird während des 1. Bauabschnittes noch über die Mathildenbadstraße abgewickelt. Mit Beginn des 2. Bauabschnittes wird der Busverkehr über die offizielle Umleitungsstrecke (Zimmerhof) geführt.
Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer sowie Anlieger bereits jetzt um Verständnis für die unvermeidlichen Behinderungen.
Mit der vorgesehenen Maßnahme investiert das Land Baden-Württemberg zum Erhalt der Infrastruktur insgesamt rund 850.000 Euro.
Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.