Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Nacht

  • Gradierwerk

    Gradierwerk Besucher

  • Bad Rappenau

Sebastian Frei hat die OB-Wahl in Bad Rappenau mit 71,20% der Stimmen gewonnen. 5.359 Wahlberechtigte stimmten für ihn. Auf seinen Mitbewerber Gordan Pendelic entfielen 2.033 Stimmen, das entspricht 27,20%.

Insgesamt 17.073 Wahlberechtigte waren am 05.11.2017 zur Wahl des Nachfolgers von OB Hans Heribert Blättgen aufgerufen. 7.524 Wähler gaben ihre Stimme ab. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 44,07%.

Die genauen Wahlergebnisse können Sie unter diesem Link abrufen: http://wahl.badrappenau.de/

Download: Amtliche Bekanntmachung des Wahlergebnisses

 

Regierungspräsidium Stuttgart bestätigt die Gültigkeit der Oberbürgermeisterwahl in Bad Rappenau (Pressemeldung vom 24.11.2017):
Regierungspräsident Wolfgang Reimer bestätigte die Oberbürgermeisterwahl der Stadt Bad Rappenau. „Das Ergebnis der amtlichen Wahlprüfung liegt nun vor“, so Reimer. „Die Wahl von Sebastian Frei ist gültig“.

Innerhalb der gesetzlichen Einspruchsfrist seien keine Einsprüche gegen die Wahl eingegangen. Die rechtliche Prüfung des Wahlganges am 05.11.2017 habe ebenfalls keine Beanstandungen ergeben. Damit stehe der Verpflichtung von Sebastian Frei Anfang Februar nichts mehr im Wege, so der Regierungspräsident.

Sebastian Frei wurde im ersten Wahlgang am 05.11.2017 bei einer Wahlbeteiligung von 44,1 Prozent mit 71,7 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen zum Oberbürgermeister von Bad Rappenau gewählt. Er hatte einen Gegenkandidaten.