Alle Steuerpflichtigen erhalten im Januar einen Steuerbescheid für das Jahr 2022.

Zusätzlich enthält der Bescheid noch Informationen über die Grundsteuerreform und die weitere Vorgehensweise bezüglich dieser.

Die Grundsteuer kann auf Antrag in einem Jahresbetrag entrichtet werden. Der Antrag für das Jahr 2023 kann bis zum 30. September 2022 gestellt werden. Künftig eintretende Änderungen in der Steuerhöhe werden den einzelnen Steuerpflichtigen oder deren Vertretern jeweils durch Grundsteueränderungsbescheid mitgeteilt. 

 

Stadt Bad Rappenau

Stadtkämmerei

 

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.