Beitragsbild

Eine lyrisch-musikalische Reise zwischen den Kulturen

Donnerstag, 29.09.2022, 19.00 Uhr Wasserschloss Bad Rappenau

Das Duo Sara Ehsan und Mehmet Ungan entführen uns in einen ungewöhnlichen Klang- und Denkraum. Die persische Lyrikerin Sara Ehsan lebt und arbeitet in Karlsruhe als Autorin, Dolmetscherin und Übersetzerin und wird an diesem Abend gesellschaftskritische sowie mystische Gedichte aus ihren drei Gedichtbänden vortragen.

Der Musiker Mehmet Ungan, Leiter und Dozent an der Orientalischen Musikakademie Mannheim, ist ein begnadeter Sänger. Seine Klangimprovisationen an der Ud und der Ney treffen auf jahrhundertealte Texte von Mystikern und Dichtern der Türkei. Erleben Sie einen Abend zum Hören und Fühlen von zeitgenössischer Poesie und orientalischer Musik.

Im Anschluss können Sie sich mit orientalischen Köstlichkeiten stärken und ins Gespräch kommen.

Der Eintritt zu der Lesung kostet 12 Euro. Karten erhalten Sie bei der VHS-Außenstelle Bad Rappenau (Tel. 07264/4807) oder im Bürgerbüro im Rathaus (Tel. 07264/922-321).

Die Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Flüchtlingshilfe, des Kulturamtes und der VHS Unterland in Bad Rappenau. Infos gibt es bei der VHS:

Telefon: 07264/4807, E-Mail bad-rappenau@vhs-unterland.de 

 

 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.