• Neckar bei Heinsheim

    Neckar bei Heinsheim Flussgelaunt Sommer

  • Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

Weltklassik am Klavier: SOFJA GÜLBADAMOVA - Große Weisheiten in kleiner Form! - abgesagt

  • Sonntag, 13.12.2020
  • 11:00 Uhr & 17:00 Uhr

  • Wasserschloss Bad Rappenau, Dachgeschoss
  • Hinter dem Schloss 1
  • 74906 Bad Rappenau

Das Konzert muss auf Grund der neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie leider abgesagt werden.

Bereits erworbene Eintrittskarten für das Konzert behalten ihre Gültigkeit bzw. werden selbstverständlich auch zurückerstattet.


Am Sonntag, dem 13.12.2020, als Matinee um 11:00 Uhr und um 17:00 Uhr im Wasserschloss Bad Rappenau

Wir freuen uns sehr, dass die Reihe Weltklassik am Klavier auch in „Corona-Zeiten“ im Wasserschloss Bad Rappenau zu Gast ist. Damit wir den Konzertbesuchern die größtmögliche Sicherheit geben können, wird das Konzert einmal als Matinee um 11:00 Uhr und einmal als Konzert um 17:00 Uhr mit jeweils rund 30 Besuchern stattfinden.
Hören Sie „Elf neue Bagatellen“ op. 119 von Ludwig van Beethoven, Mendelssohn-Bartholdys „Sechs Lieder ohne Worte“ und Franz Schuberts „Sechs Moments Musicaux“.

Sofja Gülbadamova, «für die poetische Schönheit» ihres Spiels und ihre «frappierende Musikalität, Klangfantasie, tiefenentspannte Pianistik und eine erstaunlich vielfältige Gestaltungspalette» von der Presse gefeiert, zählt zu den herausragendsten Musikerinnen ihrer Generation. Preisträgerin und Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe in den USA, Frankreich, Spanien, Russland, Deutschland, Österreich und Belgien, gewann sie im Jahr 2008 gleich zwei Klavierwettbewerbe in Frankreich: Den Concours international pour piano in Aix-en-Provence sowie den 6.Internationalen Francis-Poulenc-Wettbewerb. Als echter «pianistischer Tsunami» bezeichnet, konzertiert Sofja Gülbadamova erfolgreich in ganz Europa sowie in Russland, Chile, Argentinien. Sie hat mehrere CDs in Deutschland und Frankreich eingespielt, die ausgezeichnete Kritiken erhielten.

„Er hat Töne für die feinsten Empfindungen, Gedanken, ja Begebenheiten und Lebenszustände", schrieb R.Schumann über Schuberts Klaviermusik. Die Moments musicaux stehen stilistisch mit einem Fuß noch in der Wiener Klassik. Doch stellen die Stücke eine neue Form dar, auf engstem Raum eine enorme Gefühls- und Stimmungsvielfalt auszudrücken. Aus diesen Kleinoden Schuberts erwuchsen die Wege der romantischen Klaviermusik, die Schumann, Brahms und viele andere Komponisten beschritten. Am nächsten steht dem jedoch Mendelssohn mit seinen „Liedern ohne Worte“ - einer intimen Gattung, die den Komponisten einem musikalischen Tagebuch gleich über viele Jahre begleitete.
Von Jan Caeyers geprägter Begriff „große Weisheiten in kleiner Form“ bezieht sich auf die späten Bagatellen Beethovens, kann jedoch für das Gesamtprogramm des Abends gelten.

Karten für die beiden Konzerte am Sonntag, dem 13.12.2020, als Matinee um 11:00 Uhr oder um 17:00 Uhr im Wasserschloss Bad Rappenau, Hinter dem Schloss 1, 74906 Bad Rappenau kosten 25 Euro, Studenten zahlen 20 Euro, Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt.
Tickets erhalten Sie unter Angabe der Anschrift und der Telefonnummer: telefonisch über das Kulturamt Bad Rappenau, Telefon: 07264/922 161 oder Email: kulturamt@badrappenau.de
Es besteht Maskenpflicht während des Konzerts!
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, damit alle Hygieneregeln und Vorschriften ordnungsgemäß umgesetzt werden können.
Hotline am Veranstaltungstag: 01590 41 53057


Veranstalter

Kulturamt Bad Rappenau & Weltklassik am Klavier

Karte

Galerie

1213-Sofja Gülbadamova KL (c) Dustin Hansen.jpg

Downloads


Zurück

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.