• Neckar bei Heinsheim

    Neckar bei Heinsheim Flussgelaunt Sommer

  • Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

"Bis hierhin und weiter - Bruno Obermann, Malerei"

  • 24.07. - 21.08.2022
  • So. 14:00 - 18:00 Uhr

  • Wasserschloss Bad Rappenau
  • Hinter dem Schloss 1
  • 74906 Bad Rappenau

Herzliche Einladung zu einer ganz besonderen Ausstellung des Künstlers Bruno Obermann im 1. Stock des Wasserschlosses Bad Rappenau. Er zeigt vom 24.07. bis 21.08.2022 seine Ausstellung „Bis hierhin und weiter“.

Sie wird am Sonntag, dem 24.07.2022, um 14:00 Uhr von Oberbürgermeister Sebastian Frei eröffnet, Dr. Helmut Orpel, Kunsthistoriker aus Mannheim, wird in das Werk des Künstlers einführen. 

 

Der Künstler Bruno Obermann beschäftigt sich seit mehr als 40 Jahren mit der Malerei. Dabei hat er eine eigene Formen- und Zeichensprache entwickelt, die ihren Ausdruck in vorwiegend großformatigen Mischtechniken findet.

Der “Lebensraum” des Menschen, die Umgebung in der er lebt und die ihn prägt ist dabei ein immer wiederkehrendes Thema, welches mit einem hohen Abstraktionsgrad umgesetzt wird. Dabei wird deutlich, daß der Mensch den Elementen ausgesetzt ist und die Zivilisationsspirale eine Eigendynamik entwickelt hat, die nicht mehr aufzuhalten ist. Die Idylle ist nur vordergründig und in der Zivilisationskrise des Weltensystems zeigen sich menschliche Gefühle.

Im thematischen Vordergrund seiner Arbeiten der letzten Jahre steht immer wieder der menschliche Kopf mit seinen Sinnesorganen (Augen, Nase, Mund, Ohren und Haut) in den sich die vielfältigen Lebenserfahrungen, die Wünsche und Sehnsüchte aber auch die Ängste und Zweifel unwiderbringlich und eindringlich eingebrannt haben. 

“Ich möchte keine Geschichten mit meinen Bildern erzählen. Vielmehr möchte ich eine atmosphärische Stimmung mit meiner Kunst schaffen, die es erst ermöglicht Geschichten enstehen zu lassen. Geschichten in meinem Kopf und im Kopf des Betrachters. Dann sind diese Geschichten ganz individuell und scheinbar unendlich.”

Zu sehen ist diese bemerkenswerte Ausstellung bis zum 21. August 2022 immer sonntags von 14.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 


Veranstalter

Karte


Zurück

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.