• Neckar bei Heinsheim

    Neckar bei Heinsheim Flussgelaunt Sommer

  • Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

Ein Strauß roter Rosen - die schönsten Melodien aus Schlager und Volksmusik

„Ein Strauß roter Rosen“ lädt am 6. März um 19.00 Uhr zu einem Konzert mit den schönsten Melodien aus Schlager & Volksmusik ein. Zahlreiche bekannte Stars aus Funk und Fernsehen präsentieren ihre Hits sowie eine große Auswahl an Evergreens im Bad Rappenauer Kurhaus. Hansy Vogt ist der geborene Entertainer; seit über 25 Jahren begeistert der Schwarzwälder die Menschen mit seiner Natürlichkeit, mit seinem Lachen und mit seiner Professionalität. Als Fernsehmoderator hat er in vielen hunderten Sendungen die Landschaft vorgestellt, kulinarische Geheimtipps präsentiert und dem Zuschauer kulturelle Highlights gezeigt – auf der Livebühne sorgt er für humorvolle Einlagen. Begonnen hat seine künstlerische Karriere als Frontmann der Schlager- und Volksmusikband „Feldberger“. Neben diversen Rundfunksendungen, die Hansy Vogt u.a. beim SWR moderiert, ist er in der ARD sowie in diversen TV-Shows zu sehen und begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue. Aufgrund seiner Vielseitigkeit und seines Erfolges wurde Hansy Vogt gemeinsam mit Dieter Thomas Heck mit dem begehrten Medienpreis, dem smago-Award ausgezeichnet. Die Feldberger oder auch die Spaß-GmbH aus dem Hochschwarzwald sind für ihre Gute Laune-Lieder und ihren besonderen Charme bekannt. Ihre Bühnenshow kann lustig aber auch besinnlich sein. Die Feldberger haben schon so manchen Radio-Hit gelandet, und sind bundesweit nicht mehr aus der Musikszene wegzudenken. Mit mehreren Gold- und Platinauszeichnungen haben sie mittlerweile Kultstatus erreicht. Ihre Heimat repräsentieren die vier Männer nicht nur mit ihrem Bandnamen, sie sind offizielle musikalische Botschafter des Schwarzwalds. Im ZDF-Fernsehgarten sind die Feldberger ebenso Stammgäste wie bei den Fernsehsendungen des SWR. Mara Kayser gilt als Grand Dame des deutschen Schlagers. Das Erfolgsgeheimnis der „Künstlerin des Jahres“ ist ihre Stimme, ihre rundum positive Ausstrahlung und gefühlvollen Songs. „Gerade heute ist es wichtig, Gefühle zu zeigen“, findet Mara Kayser. „In unserer schnelllebigen Zeit sind sie unser kostbarster Schatz.“ Ein Schatz, den die Sängerin mit ihren Fans teilen möchte. Jedes ihrer Lieder – vom fröhlich-optimistischen Stimmungshit bis zum einfühlsamen Liebeslied – singt sie voller Hingabe. „Die Musik ist meine Sprache.“ Oliver Thomas hat mit seiner unverwechselbaren Stimme das Schlagerpublikum schon oft verzaubert. Der große blonde Schwarzwälder mit den strahlend blauen Augen verzaubert mit seiner ausdrucksstarken Stimme seit über 20 Jahren deutschlandweit sein Publikum. Der Durchbruch gelang ihm mit dem Titel „Mädchen sind was Wunderbares“. Damit gewann er die ZDF-Hitparade und es folgten unzählige Preise und Hitparadensiege. Mit seinen Songs „Ich will“, „Ein Wahnsinns-Glücksgefühl“ und „Du gehst ab wie eine Rakete“ gehört er zu den erfolgreichsten Künstlern der Schlagerszene und ist Dauergast bei TV-Hitparaden und Sendungen wie „Willkommen bei Carmen Nebel“, „ZDF-Fernsehgarten“ und „Immer wieder Sonntags“. Gastgeber Hansy Vogt und seine musikalischen Gäste versprechen ein stimmungsvolles Konzert mit viel Zeit zum Träumen, Schunkeln und Abschalten. Karten für das Konzert am Freitag, den 06.03., um 19 Uhr im Kurhaus Bad Rappenau gibt es im Vorverkauf zum Preis ab 38,50 Euro bei den Gäste-Informationen Bad Rappenau, Salinenstraße 37 (im Foyer des RappSoDie), Telefon 07264/922-393 und Bahnhofstraße 13 (im Bahnhof), Telefon 07264/922-391 bzw. unter gaesteinfo@badrappenau.de oder unter www.reservix.de. Bilder von links: Die Feldberger, (Foto: Hans Esser), Hansy Vogt (Foto: Hans Esser), Mara Kayser (Foto: Carlo Böhler), Oliver Thomas (Foto: privat)


Veranstalter

artmedia - management & more GmbH

Galerie


Zurück

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.