• Neckar bei Heinsheim

    Neckar bei Heinsheim Flussgelaunt Sommer

  • Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

"Büro und Bekloppte 2: Künstliche Inkompetenz" - Kabarett mit Andrea Volk am Freitag, 2. Juli 2021, 19:30 Uhr, im Schlosshof des Wasserschlosses Bad Rappenau

  • Freitag, 02.07.2021
  • 19:30 Uhr

  • Wasserschloss Bad Rappenau, Dachgeschoss
  • Hinter dem Schloss 1
  • 74906 Bad Rappenau

Geschmeidig wurstelt sich Andrea Volk durch den Büroalltag 4.0: Stets auf der Hut vor Stress, bekloppten KollegInnen und beschrifteten Milchtüten im Abteilungskühlschrank. 

Da geschieht das Unvorstellbare: Das Change-Management in Kooperation mit so einem dämlichen Virus stellt Volks fröhliche Arbeitswelt auf den Kopf. Der neue Chef trägt einen Dutt, der entpersonalisierte Arbeitsplatz zeigt, dass Hygiene ein dehnbarer Begriff ist und dank Feuchttüchern und Desinfektionssprays sieht es im Büro aus wie im Puff. Der Gruppenausflug zur agilen Schulung bestätigt Volks schlimmste Befürchtungen: Ständig wuselt alles durcheinander und der einzige inoffizielle Ruheraum ist die Toilette. Doch wie lange kann man dortbleiben, ohne dass es die automatisierte Zeiterfassung mit dem Urlaubsanspruch verrechnet? Gott-sei-Dank gibt es die Teeküche, also known as ‚Kommandozentrale‘, in der Frau Volk mit Kollege Meierchen von Human Ressource Management Gegenmaßnahmen ergreift… 

Und so übt Volk die Work-Life-Balance mit Legosteinen und wirft ganz nebenbei einen Blick auf den Arbeitsmarkt der Zukunft; zwischen Künstlicher Intelligenz und Natürlicher Dummheit. 

 

Ein neues Kabarett-Highlight aus der Feder der Erfolgs-Autorin und Gewinnerin des Publikumspreises und des 2. Platzes der Tuttlinger Krähe 2019. 

 

Die Presse schreibt:

 „Ein mitreißendes Kabarettprogramm, das im besten Sinne britischen Sarkasmus atmet." (aus der Laudatio, David Zapp, Juror der Tuttlinger Krähe) 

„Die Jeanne d'Arc der globalen Bürowelt kreierte augenzwinkernd und wortgewandt den alltäglichen Bürokosmos, den wir alle kennen. Sie sezierte den Wahnsinn zwischen Meeting und Survival-Programm und präsentierte auf sympathische, kumpelhafte Art das Überleben eines jeden einzelnen im Büro. Mit ihrer „Ruhrpottschnauze“ schleuderte sie die Pointen nur so heraus und traf damit gezielt da, wo sie manchmal auch wehtun können - sehr zur Freude des Publikums.“ Gränzbote - 09/04-2019, Claudia Steckeler 

Premierekritik 31.10.2020, Kölnische Rundschau, Susanne Schramm: " Voll begeistert von dem, was sie tut, ist Kabarettistin Andrea Volk bis heute – und voll begeisternd. Am Ende der Premiere ihres knackigen 90-Minuten-Programms „Büro und Bekloppte 2“ will das Johlen und Juchzen im Saal gar nicht mehr aufhören.

 

Karten für die Kabarettveranstaltung mit Andrea Volk am Freitag, dem 2. Juli 2021, um 19:30 Uhr im Schlosshof des Wasserschlosses kosten 16,00 Euro. Bei schlechtem Wetter gibt es zwei Termine im Dachgeschoss um 18:00 und 20:00 Uhr.

 

Eintrittskarten können Sie unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse im Kulturamt bei Frau Böhm/Frau Benz unter 07264 922 161, Email: kulturamt@badrappenau.de reservieren. 

Bitte beachten Sie vor Ort die Hygienerichtlinien und tragen Sie eine FFP2 oder OP-Maske beim Besuch der Veranstaltung. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig unter https://www.badrappenau.de/stadtleben/kultur/kunst-kultur-im-schloss ob Sie zu der Zeit geltenden Verordnung zur Veranstaltung einen Impfnachweis, einen Nachweis, dass Sie genesen sind oder eine aktuelle Schnelltestbescheinigung mitbringen müssen. Dankeschön.

Hotline am Veranstaltungstag: 01590 41 53057

 


Veranstalter

Kulturamt Bad Rappenau

Karte


Zurück

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.