Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Salinenpark

    Salinenpark Feuerbeet Monopteros Sommer

Allgemeines
Autor: Anne und Helmut Schüßler, Dr. Hans-Heinz Hartmann
Herausgeber: Stadt Bad Rappenau
Preis: 20,00 €

Bezugsquelle
BürgerBüros im Rathaus und in Treschklingen

Buchbeschreibung
Erschienen 2004
356 Seiten
Zahlreiche Abbildungen

Anschaulich beschreiben die Autoren die Entwicklung des Ortes Treschklingen vom ritterschaftlichen Kraichgaudorf zum Stadtteil von Bad Rappenau.

Aus dem Inhalt:
- Treschklingen, ein Dorf zwischen Elsenz und Neckar
- Archäologie auf Treschklingener Gemarkung
- Die historische Gemarkungsgrenze Treschklingens
- Grundherrschaft und Untertanen
- Von der hohen Gerichtsbarkeit im ritterschaftlichen Dorf
- Das Rug- oder Vogtsgericht, eine Sonderform der Gerichtsbarkeit
- Aus der Kirchengeschichte
- Auch in Dreschklingen mit Brand, Ruinierung und Verwüstung Schaden getan-Von Einquartierungen, Kontributionen und anderen Kriegslasten
- Im Dienste der Herrschaft
- Die Selbstverwaltung der Gemeinde
- Nachtwächter und Bürgermiliz
- Das Recht der Bürger auf Allmendnutzung und Gabholz
- Die Untertanen bitten um Aufhebung des Mühlenbanns
- Gebäude- und Güterverzeichnis der Untertanen (1687 und 1740)
- Armut, Almosen und Wohltäter
- Vm Hebammendienst in Treschklingen
- Die Gruftkapelle der Herrschaft von Gemmingen-Hornberg
- Von der Schule in Treschklingen
- Die Auswanderung
- Von Treschklingen in die Neue Welt
- Familiennamen (ab 1548)
- Gasthäuser
- Das 19. Jahrhundert
- Die neuere Zeit
- Landwirtschaft und Weinbau
- Feuerwehr und Vereine