Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Neckar bei Heinsheim

    Neckar bei Heinsheim Flussgelaunt Sommer

  • Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

Infoveranstaltung Nachtwanderer

Nachtwanderer für Bad Rappenau gesucht
Einladung zur Informationsveranstaltung am Donnerstag, dem 07.03.2019, um 19 Uhr im Rathaus Bad Rappenau, Ratssaal
Die Idee der Nachtwanderer stammt ursprünglich aus Schweden. Seit einigen Jahren setzt sich dieses Projekt auch in deutschen Städten immer mehr durch. Auch in Bad Rappenau waren seit 2010 mehrere Jahre lang die Nachtwanderer unterwegs. Leider konnte das Projekt ab Mitte 2014 mangels ehrenamtlicher Helfer nicht mehr weitergeführt werden.

Die Stadt Bad Rappenau möchte zusammen mit einigen „altgedienten“ Nachtwanderern das Projekt wiederbeleben und lädt daher alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung ein. Oberbürgermeister Sebastian Frei, Nachtwanderer Rüdiger Auer und ein Vertreter des Polizeipräsidiums Heilbronn, Abteilung Prävention, stellen das Projekt vor, berichten über Erfahrungen und stehen für Fragen zur Verfügung.

 

Wer sind die Nachtwanderer?
Nachtwanderer engagieren sich für Jugendliche, indem sie - vor allem an den Wochenenden - auf sie zugehen, ihnen zuhören, wenn das gewünscht ist - ihnen einfach Kontakt anbieten.

Die erwachsenen Ehrenamtlichen, Männer und Frauen, sind in Kleingruppen nachts auf Straßen und öffentlichen Plätzen unterwegs - genau dort, wo sich Jugendliche aufhalten. Bei Not- und Konfliktfällen bieten sie natürlich ihre Hilfe an. Nachtwanderer sind aber weder Sozialarbeiter, noch Hilfspolizisten und sie sind auch keine Bürgerwehr!

Nachtwanderer sind Ehrenamtliche; sie organisieren sich eigenverantwortlich und sind nicht weisungsgebunden. Durch ihre Anwesenheit schaffen sie öffentliche Willkommensräume und vermitteln Kindern und Jugendlichen das Gefühl, nicht alleine zu sein. Sie verändern das soziale Klima einer Kommune.


Wer kann mitmachen?
Ein Projekt wie die Nachtwanderer kann nur gelingen, wenn genügend Menschen vor Ort bereit sind, die Sache zu unterstützen. Mitmachen können Erwachsene, die Zeit haben, ab und zu am Wochenende in den Abend- und Nachtstunden in Bad Rappenau unterwegs zu sein.


Wo gibt es Informationen?
Wer sich informieren möchte, kann sich mit Nachtwanderer Rüdiger Auer in Verbindung setzen, Tel. 07268/403 oder E-Mail juundrueau@t-online.de. Aktuelle Informationen erhalten Sie auch unter www.badrappenau.de. Über die Erfahrungen der Nachtwanderer in anderen deutschen Städten kann man sich unter www.nachtwanderer.net  informieren.


Veranstalter

Stadt Bad Rappenau

Karte


Zurück