• Neckar bei Heinsheim

    Neckar bei Heinsheim Flussgelaunt Sommer

  • Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

Dia-Reise Schwäbische Alb, Teil 1 - Albuch & Remstal

Die Schwäbische Alb, ein Mittelgebirge im Süden Deutschlands, ist voller geologischer Besonderheiten und zählt zudem zu den höhlenreichsten Regionen Deutschlands. Fotograf und Diplom-Geograph Bernd Mantwill lädt uns ein, die Schwäbische Alb bei seinen zwei Dia-Reisen am 27. Januar und 10. Februar 2022 gemeinsam mit ihm zu erkunden. Schwäbische Alb, Teil 1 am 27.01.2022 Das Lonetal wurde einst vom Ur-Neckar durchflossen, als dieser noch in Richtung Donau abfloss. In diesem schönen Tal gibt es zahlreiche Höhlen, in welchen bedeutende steinzeitliche Funde gemacht wurden. Weiter geht es nach Gerstetten und Heldenfingen, wo man noch die Küste des einstigen Molassemeeres sehen kann. Nächste Station ist Steinheim/Albuch. Der Ort liegt mitten im Krater eines Meteoriten, der hier vor ca. 15 Millionen Jahren eingeschlagen hatte. Vom Wental, einem Trockental mit bizarren Felsformationen, geht es weiter nach Heubach und zum Rosenstein, einem der eindrucksvollsten Albrandberge der Ost-Alb. Schwäbische Alb, Teil 2 am 10.02.2022 Vom Kloster Adelberg führt die Reise nach Göppingen durch das Filstal bis an die Quelle der Fils. Zu den Sehenswürdigkeiten der Region gehört Wäschenbeuren und die Kaiserberge, die Heimat der Stauferkaiser. Das „Kalte Feld“ ist mit 781 Metern Höhe die höchste Erhebung der Ost-Alb. Hier gibt es auch mehrere Skiliftanlagen. Durch das Eybtal geht es weiter nach Geislingen an der Steige durch das Filstal zum Kurort Bad Überkingen. Weitere Ziele im Filstal sind die Hausener Wand, die durch einen Bergsturz entstanden war, der Wallfahrtsort Deggingen und schließlich die Quelle der Fils. Karten für die Dia-Reisen am Donnerstag, 27.01. und 10.02., um 19.30 Uhr im Kleinen Saal des Kurhauses gibt es für jeweils 7 Euro an der Abendkasse. Bitte beachten Sie, dass die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten sind. Im Kurhaus gilt die 2G-Plus-Regel, d. h. der Zutritt ist nur für geimpfte und genesene Personen mit tagesaktuellem Schnelltest möglich. Entsprechende Nachweise sowie ein Personalausweis sind mitzubringen. Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske oder eine medizinische Maske auch während der Veranstaltung. Vielen Dank. (Bildunterschrift: Felsformationen im Wental, Foto: Pixabay)


Veranstalter

Geomoment Bernd Mantwill

Galerie

01-27-Diareise-Schwäbische Alb1.jpg

Zurück

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.