• Neckar bei Heinsheim

    Neckar bei Heinsheim Flussgelaunt Sommer

  • Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

Ausstellung Salz & Sole im historischen Bohrhausmagazin geöffnet

Zur Landesgartenschau 2008 wurde vom Heimat- und Museumsverein Bad Rappenau ein Salz- und Sole-Museum zur Ergänzung des städtischen Museums eingerichtet. Bilder zeigen Momente aus dem Leben auf der ehemaligen Saline. Geräte vermitteln einen Eindruck von der schweren Arbeit. Die Geschichte des Salzes wird dargestellt von der Briquetage-Technik bis zur Nutzung als industrieller Grundstoff für zehntausende moderner Produkte. 

Öffnungszeiten: 

Jeweils samstags:

  • 30.04,2022 ab 15.00Uhr
  • 07.05.2022 ab 15.00Uhr
  • 14.05.2022 ab 15.00Uhr
  • 21.05.2022 ab 15.00Uhr
  • 28.05.2022 ab 15.00Uhr

Auch im Juni sind Öffnungstage geplant, wir informieren Sie rechtzeitig darüber.

Der Eintritt ist frei.

 

Bilder: Almut Friedrich

 

Vorschau: Sonderführung des Heimat- und Museumsvereins 

am 25.06.2022 und am 13.08.2022 

jeweils um 15.00Uhr Beginn am Gradierwerk an der Weinbrennerstraße 

Diese Führung wird uns vom Gradierwerk, entlang der ehemaligen Bohrlöcher zum Museum Bohrhausmagazin, weiter am Bohrturm vorbei bis zum Tretrad geleiten. Dort werden wir erfahren, welch beschwerliche Arbeit das Bohren vor 200 Jahren war. Ein besonderes Highlight ist die Verschiebe-Einrichtung für den Bohrturm, da sie einmalig in Baden - Württemberg ist. Im Bohrhausmagazin erfahren die Teilnehmer die Geschichte der Saline und die Einsatzbereiche des Salzes. Bohrkerne, Bohrwerkzeuge, Salzstreuerschau und vieles Mehr wird fachkundig erklärt

 


Veranstalter

Heimat- und Museumsverein Bad Rappenau e.V.

Karte

Galerie

Salz-Sole-Ausstellung2-klein.jpg

Zurück

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.