• Neckar bei Heinsheim

    Neckar bei Heinsheim Flussgelaunt Sommer

  • Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

Benefizkonzert des Sinfonieorchesters „Musikfreunde Heidelberg“ zugunsten von Help! - Wir helfen! e.V.

  • Samstag, 02.07.2022
  • Beginn: 19:00 Uhr, Einlass: 18:00 Uhr

  • Kurhaus Bad Rappenau, großer Saall
  • Fritz-Hagner-Promenade 1
  • 74906 Bad Rappenau

Die „Musikfreunde Heidelberg“ werden das Publikum mitreißen – genauer verreisen alle mit ihnen. Denn ihre musikalische Tour führt quer durch Europa und sogar nach Übersee mit Werken von Saint-Saens, Fauré, Elgar, Puccini, Marquéz und anderen. Am Samstag, den 2. Juli geht es um 19 Uhr im Kurhaus in Bad Rappenau los.

Die Sommerkonzerte der Musikfreunde Heidelberg stellen den Zuhörerinnen und Zuhörern meist eine Region oder ein Land vor. Im Juli 2019 war das Orchester erstmalig im Kurhaus in Bad Rappenau zu Gast und begeisterte das Publikum mit dem Programm Fiesta Latina. Doch dieses Mal wurden die Grenzen erweitert: Die musikalischen Ausflüge gehen durch mehrere Länder Europas plus zwei Abstechern nach Südamerika. Zudem durchwandern Zuhörer und Zuhörerinnen sämtliche Gefühlsregionen, die eine Reise mit sich bringt: Heroismus, Heiterkeit, Grusel, Pathos, Leidenschaft und mehr. 

Eine „Sentimental Journey“ oder empfindsame Reise nannte man das vor 200 Jahren. So weit springen tatsächlich einige Stücke in die Vergangenheit zurück. Irland etwa steuert ein Lied bei, das Pub-Besucher anstimmen, wenn ihnen tränenselig zumute ist: „Irish Tune from County Derry“, auch bekannt als „Danny Boy“, dessen Melodie aus dem 19. Jahrhundert stammt. Dafür geht es tollkühn (und neuzeitlich) weiter mit dem „Lord of the Dance“. Anschließend wird ebenso wie in England und Schweden fröhlich getanzt, was sich in Frankreich mit dem „Danse Macabre“ ins Schaurige wendet.

Die Musikfreunde sind dafür bekannt, dass sie jenseits der bekannten Wege gerne auch unerforschte musikalische Territorien erkunden. Daher werden dem Publikum Kompositionen geboten, die so spannend wie ungewöhnlich sind: Zu hören sind ein schwedischer Sommerregen ebenso wie Grillen in der Pampa.

Das Orchester wurde vor 35 Jahren in Heidelberg gegründet. Als fester Bestandteil des Heidelberger Kulturlebens konzertiert es unter der Leitung von René Schuh regelmäßig mit vorwiegend sinfonischen Programmen. Die etwa 80 Musikerinnen und Musiker sind Studierende und Absolventen aller Fakultäten der Universitäten Heidelberg und Mannheim sowie weiteren Ausbildungsstätten der Region. 

Die großzügige Unterstützung der Sparkasse Kraichgau ermöglicht es, das nun anstehende Konzert als Benefizveranstaltung durchzuführen. 

Alle Erlöse kommen dem regionalen karitativen Verein Help! - Wir helfen! e.V. zugute, welcher es sich u.a. mit Unterstützung von Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann zum Ziel gemacht hat, medizinische Behandlungen für Menschen in armen Regionen der Welt zu finanzieren und Krankenhäuser in diesen Gegenden mit medizinischen Geräten auszustatten. Seit der Gründung 2008 hat der Verein ein Unterstützungsvolumen von über 1,5 Millionen EUR verzeichnet und konnte dadurch mehreren tausend Menschen medizinisch helfen.

Eintrittskarten gibt es vergünstigt im Vorverkauf zu 12 EUR oder an der Abendkasse zu 17 EUR.

Die Vorverkaufsstellen sind:

  • Bad Rappenau: Buchhandlung Passepartout und Gästeinformation der BTB
  • Bad Friedrichshall: Die BuchOase
  • Neckarsulm: Buchhandlung Chardon 
  • Heilbronn: Heilbronner Stimme, Allee 2 und Kaiserstraße 24
  • Eppingen: Müller-Buch-Büro-Papier

 

Weitere Infos: www.help-wirhelfen.de

 

 


Veranstalter

Musikfreunde Heidelberg


Zurück

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.