• Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

Live-Konzert: "Weltklassik am Klavier – „Wunderbare Sonaten und Etüden aus Barock und Romantik!" mit Julian (Joo-Young) Kim

  • Sonntag, 05.02.2023
  • 17:00 Uhr

  • Wasserschloss Bad Rappenau, Dachgeschoss
  • Hinter dem Schloss 1
  • 74906 Bad Rappenau

Herzliche Einladung zu einem weiteren bemerkenswerten Konzert der Reihe „Weltklassik am Klavier“ mit dem hochtalentierten, jungen Pianisten Julian (Joo-Young) Kim am Sonntag, dem 05.02.2023, um 17 Uhr, im Bad Rappenauer Wasserschloss. Julian Kim stellt uns sein Programm „Wunderbare Sonaten und Etüden aus Barock und Romantik!“ mit Werken von Scarlatti, Chopin und Liszt vor. 

Joo Young Kim wurde 1997 in Busan in Südkorea geboren. Er studiert im künstlerischen Masterstudiengang an der Hochschule für Musik in Mannheim bei Professor Wolfram Schmitt-Leonardy. 2019 - noch vor der Corona Pandemie - gewann er in drei bedeutenden Internationalen Klavierwettbewerben jeweils den 1. Preis:

- Korea, China International Piano Competition in Daejeon

- XXIV Music Chunchu Competition, Seoul

- China Grand Canal International Lang Lang Piano Competition, Hangzhou (Juryvorsitz: Lang Lang)

Joo -Young Kim zählt zu den besten jungen asiatischen Nachwuchspianisten seiner Generation.

Für Bad Rappenau wird er Scarlatti, Chopin und Liszt präsentieren. Nachstehend finden Sie ein paar Informationen zu seinem Programm: 

Scarlatti schrieb unglaubliche 555 Klaviersonaten! Übrigens sind alle einsätzig - und einthematisch. 

Die Klaviersonate gis-Moll Nr. 2 op. 19 des russischen Komponisten und Pianisten Alexander Skrjabin trägt den Titel „Sonate-Fantaisie“. Chopins Etüden für Klavier op. 10 - die erste Gruppe von 12 Sammlungen von Etüden, wurde von 1829 bis 1832 komponiert. Chopin war zu dieser Zeit 23 Jahre alt. Er machte die Bekanntschaft mit Franz Liszt - und widmete ihm das gesamte Werk: "À mon ami Franz Liszt". 

Franz Liszts Études d’exécution transcendante sind als überarbeitete, neue Version aus den in 1837 komponierten Grandes Études hervorgegangen. Für die Etüde in f-Moll ist die Etüde in der gleichen Tonart aus Chopins Etüden op. 10 als Ausgangspunkt anzusehen.

Freuen Sie sich auf ein wunderbares Klavierkonzert im Wasserschloss!

Karten für das Konzert am Sonntag, dem 05.02.2023, um 17:00 Uhr im Wasserschloss Bad Rappenau, Hinter dem Schloss 1, 74906 Bad Rappenau kosten 30 Euro, Studenten zahlen 15 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt. 

Tickets können Sie direkt bei Weltklassik am Klavier unter E-Mail: info@weltklassik.de, Telefon: +49 151 125 855 27 oder telefonisch über das Kulturamt Bad Rappenau, Telefon: 07264/922 161 oder Email: kulturamt@badrappenau.de reservieren.

Hotline am Veranstaltungstag:  07264/922 161

 


Veranstalter

Kulturamt & Weltklassik am Klavier

Karte


Zurück

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.