• Neckar bei Heinsheim

    Neckar bei Heinsheim Flussgelaunt Sommer

  • Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

Die Badische Landesbühne zeigt: Ein Volksfeind

  • Dienstag, 29.09.2020
  • 19:30 Uhr

  • Kurhaus Bad Rappenau, großer Saal
  • Fritz-Hagner-Promenade 2
  • 74906 Bad Rappenau

Die Badische Landesbühne zeigt am Dienstag, dem 29.09.2020, das Stück „Der Volksfeind“ von Henrik Ibsen im Kurhaus in Bad Rappenau. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr. Aufgrund der Corona-Situation kann es leider keine Einführung zum Stück geben.

Der Badearzt Stockmann hat seiner Heimatstadt zu Ansehen und wirtschaftlichem Aufschwung verholfen, indem er ihren Ausbau zu einem Kurort initiierte. Doch nun findet er heraus, dass das Wasser der Badeanstalt verseucht ist und so zu zahlreichen Krankheitsfällen unter den Kurgästen führt. Grund dafür ist ausgerechnet das giftige Abwasser aus der Gerberei seines Schwiegervaters, zudem wurden die Zuflussrohre zum Bad schlampig verlegt. Stockmanns Vorhaben, den Umweltskandal publik zu machen und so für Abhilfe zu sorgen, findet sogleich Zustimmung von Zeitungsredakteur Hovstad und Buchdrucker Aslaksen, der als Vorsteher des Vereins für Hausbesitzer das Kleinbürgertum des Städtchens repräsentiert.

Bürgermeister Peter Stockmann, der Bruder des Arztes, hält aber dagegen, dass die geforderten Umbaumaßnahmen zu teuer und die Imageverluste zu hoch seien. Schon bald lassen die wirtschaftlichen Argumente Presse und Bürgerschaft umschwenken. Stockmann besteht auf Aufklärung und will öffentlich sprechen – es geht ihm längst um mehr als das verschmutzte Heilbad, nämlich um die Gesellschaft, die auf Lügen gründet und Wahrheiten bewusst verdrängt. Er wird niedergebrüllt und als Volksfeind diffamiert. Es kommt zu gewalttätigen Auseinandersetzungen und Tätlichkeiten gegen seine Familie. Stockmann verliert seine Stellung als Badearzt, steigert sich aber immer weiter in seine Rolle als unbestechlicher Verkünder der Wahrheit hinein.

Ibsen schuf mit Ein Volksfeind einen packenden „Ökokrimi“ und eine glasklare Analyse über Machtstrukturen und (Des-)Informationspolitik. Das Stück erzählt vom Konflikt zwischen Wahrheit und Profit sowie von einer politischen Radikalisierung.

Der Norweger Henrik Ibsen (1828-1906) ist einer der meistgespielten Dramatiker der Welt. Nach einer Ausbildung zum Apotheker arbeitete er ab 1851 für verschiedene Theater als Autor und Dramaturg. Er hat sowohl dem Naturalismus in Skandinavien und Deutschland den Weg bereitet als auch das Drama des Symbolismus mitbegründet. In seinen gesellschaftskritischen Stücken beschreibt er, ähnlich wie Anton Tschechow, Maxim Gorki und Gerhart Hauptmann, die soziale und geistige Situation um die Wende des 19. Jahrhunderts. Ibsen verhandelt menschliche Themen, die noch heute aktuell sind oder gerade wiederkehren.

Kartenvorverkauf:
Karten für die Aufführung im Kurhaus Bad Rappenau kosten zwischen 6 und 12 Euro.
Vorverkauf bei der Gäste-Information im Bahnhof, Bahnhofstraße 13, 74906 Bad Rappenau, Tel.07264/922-391, Fax 07264/922-398, E-Mail: gaesteinfo@badrappenau.de


Veranstalter

Badische Landesbühne

Karte

Galerie


Zurück

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.