• Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

Theaterstück - Keine Chance für Enkeltrickbetrüger!

Theaterstück für Senioren am 13.10.2022 im Dachgeschoss des Wasserschlosses Bad Rappenau

Die IAV-Stelle und die Stadt Bad Rappenau informieren gemeinsam über das Vorgehen der Täter. Dabei sollen potentielle Opfer mit einem Theaterstück über die Methoden der Betrüger informiert, sensibilisiert und damit geschützt werden. 

Der Ludwigsburger Theaterpädagoge Allan Mathiasch hat das Zwei-Mann-Stück mit dem programmatischen Titel "Hallo Oma, ich brauch’ Geld!" geschrieben. Die Mitmachszenen, in denen er mit dem Publikum Methoden entwickelt, nicht auf falsche Enkel und andere Betrüger hereinzufallen, hat er schon mehrfach erfolgreich aufgeführt. 

Die Theaterveranstaltung möchte ältere Menschen ermuntern, sich nicht belügen, betrügen und abzocken zu lassen, was leider immer noch jeden Tag passiert. Die Dunkelziffer der Betrogenen ist hoch, da sich viele aus Scham nicht trauen die Betrüger bei der Polizei anzuzeigen oder wenigstens zu melden. 

Vor allem Hochbetagte ab 75 Jahre geraten ins Fadenkreuz von geschickten Telefonabzockern. Sie leben oftmals allein und isoliert, sind einsam und für solche Dinge empfänglich. 

Daher möchten die IAV-Stelle und die Stadt Bad Rappenau das Theaterprojekt unterstützen und gleichzeitig etwas gegen die Betrüger unternehmen.

Diese Art Kriminalität, die die Hilfsbereitschaft und Einsamkeit von älteren Menschen ausnutzt, ist besonders perfide.

Die Sparkasse Kraichgau-Stiftung finanziert diese ungewöhnliche Vorbeugungsmaßnahme, da sehr viele Betrugsfälle in einer Bankfiliale enden. Denn die Senioren werden oft dazu gebracht, größere Bargeldbeträge von ihrem Konto abzuheben. Die Möglichkeiten für die Bankmitarbeiter, dies zu verhindern, sind aber schwierig. Denn jeder Kunde habe ein Recht, sein Geld abzuheben. 

Deswegen ist es wichtig, schon im Vorfeld solche Fälle zu verhindern.

Der Eintritt für das Enkeltrick-Theaterstück am 13.10.2022, um 15 Uhr im Dachgeschoss des Wasserschlosses in Bad Rappenau (Aufzug ist vorhanden) ist für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Unterstützung der Sparkasse Kraichgau-Stiftung kostenlos.

Wir bitten um kurze telefonische Anmeldung unter 07264 922 161 (Kulturamt) oder 07264 919523 (IAV-Stelle) oder per Email an kulturamt@badrappenau.de.

Wer selbst keine Fahrgelegenheit zur Veranstaltung organisieren kann, kann sich beim Bürgerbusverein unter 0152 0519 5667 melden. 

 

 

 

 


Veranstalter

Kulturamt & IAV-Stelle

Karte


Zurück

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.