• Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

Live-Konzert: "Weltklassik am Klavier – Vier Sonaten aus Klassik und Romantik - früher Beethoven und später Schubert!" mit Alexey Chernov

  • Sonntag, 04.12.2022
  • 17:00 Uhr

  • Wasserschloss Bad Rappenau, Dachgeschoss
  • Hinter dem Schloss 1
  • 74906 Bad Rappenau

Herzliche Einladung zu einem Konzert der Reihe „Weltklassik am Klavier“ mit dem herausragenden Pianisten Alexey Chernov am Sonntag, dem 04.12.2022, um 17 Uhr im Bad Rappenauer Wasserschloss. Alexey Chernov stellt uns sein Programm „Vier Sonaten aus Klassik und Romantik - früher Beethoven und später Schubert!“ mit Werken von Beethoven, Schubert, Mozart und Skrjabin vor. 

Alexey Chernov ist ein russischer Pianist und Komponist. Er wurde 1982 geboren und graduierte sowohl 2008 am Moskauer Konservatorium als auch 2011 am Royal College in London. Alexey Chernov gewann Preise in über 30 internationalen Wettbewerben, u. a. im Tschaikowsky Wettbewerb sowie in Cleveland. Darüber hinaus zeichnet Alexey Chernov ein außerordentlich abwechslungsreiches Repertoire aus. Er tritt regelmäßig bei zahlreichen Festivals auf. Alexey Chernov hat zahlreiche internationale CDs produziert. Seine zweite Leidenschaft gehört dem Komponieren: Er komponierte eine Fülle von Stücken für das Klavier, aber auch für Kammermusik und Orchester.

Folgende Stücke wird er in Bad Rappenau präsentieren:

Die 5. Klaviersonate in c-Moll ist eine Komposition aus der ersten Schaffensperiode von Beethoven. Sie nimmt weitere und bedeutendere Kompositionen in c-Moll vorweg - die Sonata Pathétique und auch die 5. Symphonie, mit aller ihrer Energie. Schuberts c-Moll Sonate hingegen wurde in den letzten Monaten seines Lebens geschrieben. Das Werk enthält deutliche Hinweise auf die Arbeit von Beethoven, der von Schubert hoch verehrt wurde. Wir nehmen an, dass Mozart alle drei Sonaten - Nr. 10, 11 und auch die hier gespielte - während eines Besuches in München im Jahre 1781 komponierte. Alle drei wurden drei Jahre später, im Jahre 1784, veröffentlicht. Skrjabin begann in Paris im Jahre 1897 an seiner 3. Sonate zu arbeiten. Man sagt, er habe sie selbst als "gotisch" bezeichnet, im Hinblick auf eine verfallene Burg. Einige Jahre später nannte er sie jedoch "Zustände der Seele".

Freuen Sie sich auf ein wunderbares Klavierkonzert im Wasserschloss!

Karten für das Konzert am Sonntag, dem 04.12.2022, um 17 Uhr im Wasserschloss Bad Rappenau, Hinter dem Schloss 1, 74906 Bad Rappenau kosten 30 Euro, Studenten zahlen 15 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt. 

Tickets können Sie direkt bei Weltklassik am Klavier unter E-Mail: info@weltklassik.de, Telefon: +49 151 125 855 27 oder telefonisch über das Kulturamt Bad Rappenau, Telefon: 07264/922 161 oder Email: kulturamt@badrappenau.de reservieren.

Hotline am Veranstaltungstag:  07264/922 161

 


Veranstalter

Kulturamt & Weltklassik am Klavier

Karte


Zurück

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.