• Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

Lesung zum Internationalen Museumstag im BikiniARTmuseum

Am Sonntag, den 21. Mai 2023 feiert die Museumslandschaft abermals den einmal jährlich stattfindenden Internationalen Museumstag. Das Bad Rappenauer BikiniARTmuseum bietet zu diesem Anlass eine kostenlose Teilnahme an einer Live-Lesung von Autorin Anne-Kathrin Kilg-Meyer im 1. Internationalen Museum für Badekultur an. Dabei im Fokus: Schwimmikone Gertrude Ederle, die als erste Frau 1926 den Ärmelkanal durschwamm.

Dass die Geschichte der Badekultur weit mehr als bloße Fakten und Wissensvermittlung zu bieten hat, beweist vor allem das Bad Rappenauer BikiniARTmuseum mit faszinierenden Geschichten über die Protagonisten und Wegbereiterinnen des Bikinis. Darunter auch die Schwimmerin Gertrude Ederle, der es 1926 als erste Frau gelang, den Ärmelkanal zu durchschwimmen. Sogar der renommierte Medienkonzern Disney plant Ende des Jahres die Veröffentlichung der auf die Geschichte Ederles fokussierten Filmbiografie „Young Woman and the Sea“.

Die Autorin Anne-Kathrin Kilg-Meyer erzählt in ihrem 2020 veröffentlichten Buch „Gertrude Trudy Ederle – Eine Schwimmerin verändert die Welt“ erstmals die große Geschichte über eine Pionierin des Frauensports in der Sprache der deutschen Vorfahren Ederles. Am Sonntag, den 21. Mai 2023 wird sie um 14 Uhr im BikiniARTmuseum in Bad Rappenau Auszüge ihrer einfühlsamen Biografie lesen. Anschließend können die Besucher die Ausstellung des Museums eigenständig besichtigen. Eine vorherige Anmeldung zur Lesung unter info@bikiniartmuseum.com ist erforderlich. Der Eintritt ins Museum und die Teilnahme an der Lesung ist für alle Besucher mit Voranmeldung an diesem Tag kostenfrei.

(Foto: BikiniARTmuseum)

 


Veranstalter

BikiniARTmuseum

Karte

Galerie

21-Int. Museumstag-BikiniARTmuseum.jpg

Zurück

 
 
 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.