Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Neckar bei Heinsheim

    Neckar bei Heinsheim Flussgelaunt Sommer

  • Kurpark Bad Rappenau

    Kurpark Bad Rappenau Lichterfest

  • Wasserschloss Bad Rappenau

    Wasserschloss Bad Rappenau Süd

  • Frosch

    Frosch

Vom Dialog zum Trialog in Heinsheim – 2. Folgeveranstaltung: „Vom Segen des Auswanderns“

Am Dienstag, 25. Juni um 19.30 Uhr - und dieses Mal im Evangelischen Gemeindehaus Bad Rappenau – wird die Reihe Vom Dialog zum Trialog in Heinsheim fortgesetzt.

Als Thema haben die Veranstalter gewählt: „Vom Segen des Auswanderns“. Vertreter der drei Schriftreligionen sind dieses Mal Esther Graf von der Agentur für Jüdische Kultur sowie die beiden schon bekannten Vertreter Imam Eyüp Besir für den Islam und Pfarrer Bernd Göller für das Christentum.

Es wird spannend werden, wie in den drei Schriftreligionen Gottes Ansinnen an den Menschen, gewohnte Wege zu verlassen und in seine Nachfolge zu treten, beispielhaft dargestellt wird. Dem Gespräch mit den Zuhörerinnen und Zuhörern wollen wir dann mehr Zeit eingeräumt werden – versprochen!

Der Eintritt ist wie stets frei. Eine freiwillige Spende für die Fahrtkosten und den Fortgang der Restaurierung der Ehemaligen Synagoge Heinsheim ist hoch willkommen. Adresse des Evangelischen Gemeindehauses: Kirchplatz 3 in Bad Rappenau. Parkmöglichkeiten gibt es hinter dem Rathaus.


Veranstalter

Freundeskreis Ehemalige Synagoge Heinsheim

Karte

Galerie


Zurück